NEWS! Onleihe der Stadtbücherei Taunusstein kommt gut an

1 05 2022

Der Onleiheverbund kommt immer wieder gut bei den Nutzern an! So auch in Taunusstein. E-Books, Hörbüchern, Videos, Zeitungen, Comics oder Apps wurden immer wieder genutzt.

Den größten Bestand gibt es bei diesen Medienarten an verfügbaren E-Books im Verbund.

Welche Medienarten nutzen Sie am liebsten?

Quelle: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/untertaunus/taunusstein/onleihe-der-stadtbucherei-taunusstein-kommt-gut-an_25439699





INFO! Lust auf Lesen – Was Bücher verändern können

27 04 2022

Nicht alle Jugendlichen haben Lust auf Lesen. Das ARD-Format neuneinhalb hat sich diesem Thema einmal angenommen und geschaut, was an dem Lesen so besonders ist.

Quelle: https://www.ardmediathek.de/video/neuneinhalb-fuer-dich-mittendrin/lust-auf-lesen-was-buecher-veraendern-koennen/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLWEyNWVjNDBkLWUxNDctNDNhMy1iZDcyLWY3Mjg1NjM0MDYwNQ





NEWS! Welttag des Buches: Wir feiern das Lesen, feiern Sie mit uns!

23 04 2022

Es ist wieder soweit! Am 23. April 2022 wird wieder der Welttag des Buches gefeiert. Egal ob Bibliotheken, Buchhandlungen oder Verlage: Wir freuen uns alle! Es gibt bestimmt auch in Ihrer Nähe eine Aktion durch die Sie mitfeiern können. Oder haben Sie eine andere Idee für eine ganz eigene Feier?

https://www.welttag-des-buches.de/welttag-des-buches





Wie das E-Book seinen Durchbruch schaffte

20 04 2022

Spätestens seit der E-Book-Reader Kindle von Amazon 2007 in den USA auf den Markt kommt, brauchen junge Leute für die eigene Bibliothek keine großen Räume mehr, sondern nur noch ein kleines Gerät.

Quelle: https://www.freiepresse.de/themen/wie-das-e-book-seinen-durchbruch-schaffte-artikel11820204





TIPP: FRITZ!Box Bibel und Co. (gratis eBook)

2 02 2022

CHIP und der Markt & Technik Verlag verschenkt dieses Wochenende ein praktisches E-Book-Paket an alle Leser. Darin geht es unter anderem um Windows 10, die FritzBox im Heimnetz und Verteidigung gegen Hacker.

Dafür müssen Sie die beigefügte Installationsdatei aufrufen und sich bei jedem eBook mit einer e-Mail Adresse registrieren.

Quelle: chip.de





TIPP! DIY: Der neue Trend auf dem E-Book-Markt

23 01 2022

Letztlich hat die Pandemie in vielen Haushalten dafür gesorgt, dass sich die Menschen intensiver mit den eigenen vier Wänden beschäftigen. Da wurde sich endlich mal die Zeit genommen, lange aufgeschobene Projekte zu verwirklichen und die Wohnung oder das Haus entsprechend der eigenen Wünsche zu gestalten. Darüber hinaus haben viele Menschen in dieser Zeit neue Hobbies für sich entdeckt, die oftmals von Tätigkeiten mit den eigenen Händen dominiert wurden. Es ist daher wenig verwunderlich, dass der Markt für Anleitungen und DIY Bücher in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen ist. Tatsächlich ist es eine Inspiration, die viele Menschen für die Verwirklichung von neuen Ideen und kreativen Aspekten in ihrem Leben zu schätzen wissen.

Die Redaktion von e-Book-Fieber hat hierzu einen interessanten Artikel geschrieben: https://ebook-fieber.de/





NEWS! Viele kostenlose ebooks

19 01 2022

Dieser Artikel zeigt, wo man überall kostenlos eBooks bekommt und auf was man beim Herunterladen achten sollte.
https://nachrichtend.com/tausende-kostenlose-e-books-stehen-hier-zur-verfuegung-alle-legal-erworben/





NEWS! Warum sich viele E-Books nicht in öffentlichen Bibliotheken finden – Kultur – SZ.de

6 10 2021

Sowohl Bibliotheken als auch Verlage haben ein gemeinsames Ziel: gedruckte Bücher und eBooks müssen erhalten bleiben und alle Menschen sollen einen Zugang zu dieser Kulturart haben. Dennoch stehen beide Parteien teilweise auf unterschiedlichen Seiten. Das führt dazu, dass der OnleiheverbundHessen bei der Auswahl der eBooks eingeschränkt wird.

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/kultur/e-books-oeffentliche-bibliotheken-verlagsgeschaeft-buch-nicht-in-onleihe-1.5421817





NEWS! Internationaler „Lies ein eBook Tag“

17 09 2021

Fans des gepflegten digitalen Lesevergnügens aufgepasst und mitgemacht. Den 18. September solltet Ihr Euch unbedingt in Euren Kalendern notieren. Zumindest wenn es nach dem US-amerikanischen Unternehmen OverDrive Inc. geht, das dieses Datum 2014 zum  International Read An Ebook Day (dt. Internationaler Lies-ein-E-Book-Tag) erklärt hat. Was es damit auf sich hat und warum auch dieser Anlass einen eigenen Eintrag in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchtet die folgende Webseite. Warum feiern wir heute das Ebook?

Quelle: kuriose-feiertage.de





INFO! Bibliotheken in der Pandemie: Gedrucktes schlägt E-Books

18 08 2021

Der Lockdown hat bei vielen die Liebe zum Lesen angefacht. Während wir im Hessen einen deutlichen Anstieg der Online-Zugriffe angemerkt haben, ist das nicht überall das Gleiche: In den Thüringer Bibliotheken wird insbesondere das gedruckte Buch nachgefragt.

Quelle: Bibliotheken in der Pandemie: Gedrucktes schlägt E-Books | heise online