Test! E-Book-Reader gibt’s jetzt auch in Farbe – unser Test zeigt dir, was das bringt

10 04 2021

E-Book-Reader gibt es nur mit schwarz-weißem Display? Nein, das ist nicht mehr so!

Doch was bringen die farbigen E-Ink-Displays? In diesem Test wird dem näher auf den Grund gegangen. und das Gute ist: mit einem Pocketbook ist auch die Nutzung der Onleihe möglich!

Quelle: E-Book-Reader gibt’s jetzt auch in Farbe – unser Test zeigt dir, was das bringt





INFO! READ-O: Bücher über Emotionen finden

5 03 2021

Die neue Buch-Empfehlungs-App READ-O soll treffsicher das perfekte Buch für Leser zwischen 15 und 30 Jahren finden auch außerhalb des Mainstrems. Ben Kohz, COO von READ-O erklärt im Bookbytes-Interview, wie das funktioniert.

Quelle: READ-O: Bücher über Emotionen finden





NEWS! Online-Magazin Bunte.de empfiehlt die Onleihe

24 02 2021

Das Online-Magazin Bunte.de verrät, wie man komplett kostenlos an Lesenachschub kommt. Nämlich mit der Onleihe!

Quelle: Freizeit: Futter für Leseratten: Zahlreiche Bücher & Zeitschriften gratis genießen | BUNTE.de





STUDIE! Digitale Medien im Mainstream angekommen

9 01 2021

Fast die Hälfte aller Deutschen nutzt regelmäßig Medien in digitalem Format, so eine neue Studie des Digitaldientsleisters Bookwire. Die Mehrheit davon nutzt verschiedene Digitalformate parralell, z.B. eBook und Podcast. Das Interessante: Die Formate sind untereinander kaum Konkurrenz, sondern ergänzen sich eher, ganz im Gegenteil: „Über die Hälfte der E-Book-Nutzer (56%), der Nutzer von Audiobooks (57%) sowie der Podcast-Nutzer (51%) gaben an, bereits durch den Konsum des jeweiligen Mediums zur Nutzung von Inhalten auf einem anderen Medium motiviert worden zu sein.“, so die Studie.

Quelle: »Digitalformate kannibalisieren sich kaum« – buchreport





NEWS! Aktivisten fordern Amazon auf Bibliotheken Zugang zu digitalen Veröffentlichungen zu gewähren.

3 01 2021

Fight fort the Future, eine Organisation, die sich dem Kampf für digitale Rechte widmet, startete deshalb eine Petition, die bereits über 12.000 Personen unterzeichnet haben. Die Forderung: Amazon solle den „Krieg gegen Bibliotheken“ stoppen und ihnen den Kauf seiner digitalen Veröffentlichungen erlauben.

Quelle: Aktivisten fordern Amazon auf, Bibliotheken Zugang zu digitalen Veröffentlichungen zu gewähren |





NEWS! CHIP empfiehlt die Nutzung der Onleihe

2 12 2020

Die Zeitschrift CHIP hat einen Artikel über die Onleihe gebracht und betont das günstige – ja fast kostenlose – und praktische Angebot. Wir können dem nur zustimmen!

Quelle: Onleihe: E-Books und Zeitschriften beinahe gratis – CHIP





INFO! Wortsalon Schlitz – Podcast

16 08 2020

Lust auf einen literarischen Podcast? Dann auf zu Wortsalon Schlitz!

Das ist ein Podcast über Literatur, Buch und Szene und wird aus dem ehemaligen Frisiersalon Schlitz in Frankfurt-Rödelheim gesendet. Hier soll gemeinsam mit Gästen aus der Literaturbranche grundlegenden Fragen nachgegangen werden, alles rund um bestimmte Orte, die Balance von analog und digital oder der Zukunft von Bibliotheken oder Verlagen. Wortsalon Schlitz ist ein spannender Mix!

Quelle: Wortsalon Schlitz – Podcast





INFO! Lesen, radeln oder gammeln: Für Erholung gibt es kein Patentrezept | ZEIT ONLINE

12 08 2020

Die Corona-Pandemie sorgt seit Monaten für einen neuen Alltag und noch lange ist nicht alles wieder beim Alten. An den geringen Kontakt, das Arbeiten im Home-Office und die Reduzierung von den „normalen“ Freizeitbeschäftigungen muss man sich gewöhnen und viele haben das gut gemacht. Nur wie kann man sich in dieser besonderen Zeit sonst beschäftigen? Auch die Nutzung des Bibliotheksangebotes ist eine super Option!

ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten

Quelle: Lesen, radeln oder gammeln: Für Erholung gibt es kein Patentrezept | ZEIT ONLINE





NEWS! Brein führt die Anklage gegen E-Book-Piraterie an

9 08 2020

BREIN ist eine gemeinnützige Anti-Piraterie-Organisation mit Sitz in den Niederlanden. Ihr Fokus liegt hauptsächlich auf Filmen und Musik, aber ein wachsendes Segment ist die E-Book-Piraterie. Um Klagen einzureichen und Websites oder Benutzergruppen auszuschalten, infiltrieren sie zunächst die Organisationen, um genügend Informationen zu erhalten, damit die Gerichte einen Beschluss ausstellen können. Oft ist das Ergebnis die Einreichung einer Klage. Wie funktioniert BREIN?

Quelle: goodreader.com





INFO! Das Lesen der Zukunft | PR Agent

19 07 2020

Büchereien erfreuen sich in Deutschland nach wie vor größter Beliebtheit: Mehr als 200 Millionen Besuche jährlich zählten die rund 10.000 Standorte in der Bundesrepublik zuletzt jedes Jahr.Rund 10 Millionen Deutsche sind aktive Bibliotheksnutzer. Die Digitalisierung wird aber auch diese Branche

Quelle: Das Lesen der Zukunft | PR Agent