NEWS! Das Schulbuch geht online

15 10 2017

Laptop-Klassen, Whiteboards statt Schultafeln, Breitband-Ausbau: Österreichs Schulen werden derzeit digital aufgerüstet. Vielfach wird dabei aber übersehen: Ohne die passenden Schulbücher wird der Effekt aller digitaler Anstrengung überschaubar bleiben. Nun ziehen auch die Lehrwerke nach: Im vergangenen Schuljahr wurden erstmals in der Oberstufe E-Books als Schulbücher eingesetzt, jetzt folgten die Neuen Mittelschulen und die Gymnasium-Unterstufe.

Quelle: nachrichten.at

Advertisements




NEWS! E-Book-Abonnement tolino select

14 10 2017

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erweitert die Tolino-Allianz ihr Angebot: Seit Mittwoch ist das neue E-Book-Abonnement tolino select zunächst bei Thalia, Weltbild und Hugendubel erhältlich, die weiteren Partner sollen in Kürze folgen.

tolino select setzt auf eine handverlesene Auswahl und richtet sich an Vielleser, die Wert auf Beratung legen. Jeden Monat finden die Kunden 40 neue Titel im Angebot, aus denen pro Monat vier neue Titel ausgewählt werden können. Das monatlich kündbare Abo wird für 10 Euro/Monat angeboten. Mehr …

 





NEWS! Roboter kritzelt in Wittenberg die Luther-Bibel auf Papierrollen

30 09 2017

Roboter schreibt auf PapierrolleDer kalligraphierende Roboter hat auch schon mal den hebräischen Urtext des Alten Testamentes auf die (Tora-)Rolle gebracht, zudem diverse Bibel-Übersetzungen.

Quelle: e-book-news.de » Junker Jörg reloaded: Roboter kritzelt in Wittenberg die Luther-Bibel auf Papierrollen





NEWS! Schrumpfende Umsätze bei eBook-Käufen

20 09 2017

Die E-Book-Käufer in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2017 mit rund sechs Büchern deutlich mehr Titel in ihren Warenkorb gelegt als im Vorjahreszeitraum. Laut Börsenverein schrumpfte die Zahl der E-Book-Shopper gleichzeitig um 12,3 Prozent. Unterm Strich steht ein Umsatzrückgang von 3,4 Prozent.

Mehr Informationen und ausführliche Zahlen unter: boersenblatt.net





NEWS! Die Bibliotheken leben noch – trotz Google Books

17 09 2017

Eine Million Downloads im Jahr und trotzdem volle Lesesäle: Das Projekt Google Books war sehr umstritten, weil es die Bestände von Bibliotheken weltweit scannt und digital verfügbar macht. Die Bayerische Staatsbibliothek hat aber nur Gutes darüber zu sagen und scannt sogar selbst fleißig mit.

Mehr Informationen und Hintergründe unter: golem.de





OVH-NEWS! Neuerungen auf der Web-Onleihe

16 09 2017

In dieser und der kommenden Woche veröffentlicht unser Dienstleister weitere technische Neuerungen auf der Web-Onleihe. Das haben wir für Sie verbessert:

– Über die einfache und erweiterte Suche kann zwischen eMagazine und ePaper differenziert werden.

– K-Lizenzen: Ist das verfügbare Kontingent aufgebraucht, können keine Vormerkungen mehr gesetzt werden. Anstelle des bisher ausgeblendeten Vormerk-Button wird jetzt eine Hinweismeldung angezeigt: „Maximale Vormerkungen erreicht“.

– Ebenso wird bei ePapern deren tägliches Kontingent verbraucht ist die Hinweismeldung angezeigt: „Das Kontingent möglicher Ausleihen ist für heute aufgebraucht.“

Des Weiteren wurden im Hintergrund die Systeme angepasst und damit folgende Verbesserungen erreicht:

– schnellere und damit frühere Auslieferung der ePaper

– erste Anpassungen als Vorbereitung für die kommende HTTPs-Umstellung

– Fehlerbehebungen

 





NEWS! E-Book-Award

6 09 2017

Für was gibt es nicht alles Auszeichnungen! Also warum nicht auch für digitale Bücher?  Bereits zum vierten Mal findet diese Auszeichnung für die besten E-Books und Apps in den Kategorien Fiction, Nonfiction, Kinder und Jugend statt. Verliehen wird dieser Produktpreis für kreativ-innovative Gestaltung von Texten bei der Frankfurter Buchmesse. Nicht nur für „digital freaks“ …

Quelle: Wer hat das schönste E-Book? – buchreport