AKTUELL! Update des :userforums

11 06 2017

Unser Dienstleister beginnt in der nächsten Woche mit der Aktualisierung des :userforums, im ersten Schritt erfolgt ein Update der Forensoftware.
Bevor das neue Forum online gehen kann, müssen die bestehenden Daten des aktuellen Forum gesichert und überspielt (migriert) werden. Hierzu wird das derzeitige Forum am Montag, den 12. Juni ab ca. 12:00 Uhr in einen Wartungsmodus versetzt werden, um zu vermeiden, dass während der Umstellung neue Daten, wie z.B. Beiträge oder auch neue Nutzer, hinzukommen. Dies bedeutet jedoch auch, dass das Forum in dieser Zeit vorübergehend nicht erreichbar sein wird. Geplant ist am Mittwoch wieder online zu gehen. Bei Verzögerungen steht das :userforum aufgrund des Feiertages Fronleichnam erst am 16.06. wieder zur Verfügung.

Übrigens: Auch die Umstellung von HTTP auf HTTPS ist selbstverständlich eingeplant. Diese erfolgt jedoch erst Ende des Jahres.





NEWS! Onleihe MV: Digitale Medien werden immer beliebter

10 06 2017

Immer mehr Menschen in Mecklenburg-Vorpommern greifen auf die digitalen Angebote der öffentlichen Bibliotheken zurück. Nach Angaben des Onleihe-Verbundes Mecklenburg-Vorpommern sind die Nutzerzahlen im Jahr 2016 um 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Nutzerinnen und Nutzer haben sich 2016 über 300.000 E-Medien auf ihre mobilen Geräte oder den PC heruntergeladen. Die Zahl der Entleihungen hat sich damit fast verdoppelt. Bis April 2017 verzeichnete der Onleihe-Verbund MV 130.900 Downloads. Die Prognose für dieses Jahr liegt bei insgesamt 400.000 Downloads.

Quelle: bundespresseportal.de





NEWS! Stiftung Warentest empfiehlt E-Book-Ausleihe der Bibliotheken

7 06 2017

Für ihre Mai-Ausgabe der Zeitschrift ‚Test‘ untersuchte die Stiftung Warentest das Preis-Leistungsverhältnis bei E-Books der Branchenriesen Amazon, Thalia sowie Aldi und verglichen es mit dem Angebot des ‚Onleihe-Verbunds‘ der Öffentlichen Bibliotheken. Klarer Sieger wurden dabei die Öffentlichen Bibliotheken, da nirgendwo sonst so viele begehrte E-Books zu einem so geringen Preis ausgeliehen werden können. Das Urteil der Stiftung Warentest lautete: „Eine echte Entdeckung.“

Quelle: rp-online.de





Info! Studie! Papier-Comeback: eBook-Verkäufe sinken, gebundene Bücher beliebter | iTopnews

4 06 2017

Weniger Lust am Lesen besteht zum Glück nicht. Doch die Debatte, ob Digital oder Analog geht weiter. Überraschend sind jetzt die aktuellen Zahlen: In den USA und Großbritannien lässt das Interesse am Kauf von eBooks nach.

Quelle: Papier-Comeback: der-neue-kindleeBook-Verkäufe sinken, gebundene Bücher beliebter | iTopnews





NEU! Lust auf Unerwartetes? Leseempfehlungen nach dem Glücksrad-Prinzip!

3 06 2017

100millionsbooks-chrome-addonSelbst aussuchen, was man lesen möchte? Wo bleibt denn da die Überraschung?!

Von der algorithmischen Empfehlung des digitalen großen Bruders zurück zur glücklichen Zufallsentdeckung – im englischen Sprachraum als Serendipity bekannt…

Quelle: e-book-news.de » Literarisches Glücksrad: Chrome-AddOn „100 Million Books“ gibt zufällig ausgewählte Lektüreempfehlungen





NEWS! e-Book Piraterie verursacht in USA 315 Mio Dollar Schaden

14 05 2017

315 Millionen US-Dollar – so hoch beziffert eine jetzt veröffentlichte Nielsen-Studie den Schaden, der allein in den USA jährlich durch illegale eBook-Downloads entsteht. Viele der illegalen Downloader sind demnach gut gebildet und wohlhabend. Einen geschätzten Schaden in Höhe von rund 315 Millionen US-Dollar jährlich verursachen illegale eBook-Downloads alleine in den USA. Das geht aus einer jetzt veröffentlichten Nielsen-Studie im Auftrag der Anti-Piraterie-Firma Digimarc hervor. Die Ergebnisse beruhen auf einer Online-Umfrage, für die Teilnehmer unter anderem angeben sollten, auf welchem Wege sie ihre eBooks beziehen.

Quelle: heise.de





OVH-NEWS! Hessischer Bibliothekspreis 2017

13 05 2017

Wir gratulieren der Stadtbibliothek Bad Vilbel recht herzlich und freuen uns, dass wieder eine unserer Verbundbibliotheken mit dem Hessischen Bibliothekspreis ausgezeichnet wurde. Die Jury würdigte insbesondere die hervorragende gesamtkonzeptionelle Arbeit der Stadtbibliothek, die seit ihrer Neueröffnung im November 2013 zu einem außerordentlichen Frequenzbringer geworden ist und damit nachhaltig zur Belebung der Innenstadt beitrage. Mit Öffnungszeiten von 42 Stunden pro Woche passt sich die Bibliothek den Öffnungszeiten der umliegenden Geschäfte an, so dass die Kunden den Bibliotheksbesuch mit anderen Erledigungen kombinieren können. Und die Vilbeler honorieren dies: Ein Fünftel der Einwohner sind aktive Nutzer und verhelfen der Stadtbibliothek auch in diesem Bereich zu einem Spitzenplatz in Hessen. Die Ausleihzahlen haben sich seit dem Umzug auf über 400.000 verdoppelt, ein Zehntel davon entfallen auf Downloads der Onleihe. Somit ist dieses „außergewöhnliche städtebauliche Projekt“ ist nicht nur als realer, sondern auch als virtueller Ort beliebt.

Der Hessische Bibliothekspreis wurde von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und dem Landesverband Hessen im Deutschen Bibliotheksverband bereits zum 20. Mal vergeben. Die feierliche Verleihung des mit 10.000 Euro dotierten Preises fand am 8. Mai im Rahmen des Hessischen Bibliothekstags in Hanau statt.