Info! Studie! Papier-Comeback: eBook-Verkäufe sinken, gebundene Bücher beliebter | iTopnews

4 06 2017

Weniger Lust am Lesen besteht zum Glück nicht. Doch die Debatte, ob Digital oder Analog geht weiter. Überraschend sind jetzt die aktuellen Zahlen: In den USA und Großbritannien lässt das Interesse am Kauf von eBooks nach.

Quelle: Papier-Comeback: der-neue-kindleeBook-Verkäufe sinken, gebundene Bücher beliebter | iTopnews

Advertisements




[Studie] Von wegen digitaler Wandel: eBooks sind als Reiseführer kaum gefragt

5 04 2017

 

Reisegepäck sollte leicht sein, andernfalls könnte es mühsam werden im Urlaub. Da liegt es nahe, sich als Reiseführer ein eBook herunterzuladen. Die Nachfrage aber jedoch ist verhalten, wesentlich gefragter sind die gedruckten Reiseführer.

Wie seht ihr das? Nutzt ihr die Reiseführer digital oder doch eher das Altbewährte? Wo seht ihr die jeweiligen Vor- und Nachteile?

Quelle: Von wegen digitaler Wandel: eBooks sind als Reiseführer kaum gefragt





STUDIE! JIM-Studie 2016 zur Mediennutzung Jugendlicher / Bücher sind wichtig fürs Erwachsenwerden

12 02 2017

Laut JIM-Studie 2016 lesen 38 Prozent der Zwölf- bis 19-Jährigen mindestens mehrmals TITLEpro Woche gedruckte Bücher zum Vergnügen − neben der schulischen Lektüre. Bei den Social Media verliert Facebook deutlich weiter an Boden, während WhatsApp mit einem Nutzeranteil von 95 Prozent die gesamte Altersgruppe nun fast komplett durchdrungen hat.

Die Nutzung der E-Books hat noch Steigerungspotential, doch das Lesen generell hat einen wichtigen Stellenwert. Gar nicht zu Lesen geben nur 18 Prozent der Befragten an.

Quelle: JIM-Studie 2016 zur Mediennutzung Jugendlicher / Bücher sind wichtig fürs Erwachsenwerden / boersenblatt.net





STUDIE: Datenanalyse: Die interessantesten eBook- und Selfpublishing-Zahlen aus Deutschland

21 10 2016

infografik_ebooks-630x350Jede Sekunde können sich die aktuellen Zahlen verändern. Durch die Analyse von diversen Quellen ist eine Infografik entstanden, die sich stetig anpasst und spannende eBook- und Selfpublishing-Zahlen zeigt.

Quelle: Datenanalyse: Die interessantesten eBook- und Selfpublishing-Zahlen aus Deutschland





TEST! Kobo Aura One SleepCover ausprobiert [+Video] » lesen.net

30 09 2016
kobo-aura-one-sleepcover-jpg-300x170

SleepCover für den Kobo Aura One

Der neue Kobo Aura One ist sehr dünn. Daher ist ein guter Schutz von Nöten. Nun wurde ein SleepCover für diesen Reader getestet. Lesen Sie hier die Ergebnisse!

 

Quelle: Kobo Aura One SleepCover ausprobiert [+Video] » lesen.net





Buchblogger und Softwareentwickler untersucht Leseverhalten von Buchbloggern

10 08 2016

Softwareentwickler und Buchblogger Tobias Zeising hat auf seinem Buchblog lesestunden.de das „unbekannte Tierchen Buchblogger“ untersucht. Als Datengrundlage dienten ihm Lovelybooks und Goodreads-Accounts von rund 500 Literaturbloggern. Dabei hat Zeising unter anderem folgendes festgestellt:

  • Nur 8% der Blogger sind männlich.
  • Im Schnitt hat jeder Blogger beeindruckende 382 Bücher bewertet.
  • Der Großteil der besprochenen Titel wird positiv bewertet. 49% erhalten 4 Sterne, 37% sogar 5 Sterne.
  • Bei den Genres liegen mit 24% Jugendbücher vorne. Es folgen Romane (19%), Fantasy (15%), Krimis und Thriller (14%) sowie Liebesromane (6%) (s. Grafik: Zeising).

Quelle: Buchreport





STUDIE! Kinder und Jugendliche lesen mehr

15 07 2016
Kinder und Jugendliche greifen wieder öfter zum Buch (picture alliance / dpa / Ingo Wagner)

Kinder und Jugendliche greifen wieder öfter zum Buch (picture alliance / dpa / Ingo Wagner)

68 Prozent der 6- bis 19-Jährigen in Deutschland lesen wieder häufiger Bücher, und zwar vor allem gedruckte Bücher. Im vergangenen Jahr waren es 61 Prozent. Das hat das Münchner Marktforschungsinstitut iconkids & youth unter anderem für seine Studie „Trend Tracking Kids 2016“ herausgefunden.

Quelle: Studie Trend Tracking Kids 2016 / Kinder und Jugendliche lesen mehr / boersenblatt.net