NEWS! Helmut-Schmidt-Universität erwirbt das e-Book-Archiv von De Gruyter

26 12 2018

Die Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg erwirbt das gesamte E-Book-Archiv von De Gruyter.  Im Projekt „De Gruyter Book Archive“ digitalisiert der Wissenschaftsverlag bis 2020 die gesamte Backlist bis in das Gründungsjahr 1749. Das Archiv wird insgesamt rund 50.000 Titel umfassen und stellt somit die bald 270-jährige Verlagsgeschichte für nachfolgende Generationen zur Verfügung. Für das Digitalisierungsprojekt der umfangreichen Backlist kooperiert De Gruyter mit Institutionen wie der Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Quelle: buchmarkt.de

Advertisements




INFO! Vorlesestudie 2018 / Einem Drittel geht es nicht schnell genug / boersenblatt.net

28 11 2018

lewsendsc_0129-2487765Über diese Studie freuen wir uns doch sehr! 78 Prozent der Kinder, denen mehrmals in der Woche oder täglich vorgelesen wurde, fällt das Lesenlernen leicht. Die größte Hürde dabei: die Konzentration. Das sind zwei der zentralen Ergebnisse der Vorlesestudie 2018, die heute Morgen in Berlin vorgestellt wurde. Die Studie ist ein Projekt von Stiftung Lesen, „Die Zeit“ und Deutsche Bahn Stiftung.

Fazit: Nutzt eure Bibliotheken und die Onleihe!

Quelle: Vorlesestudie 2018 / Einem Drittel geht es nicht schnell genug / boersenblatt.net





OVH-NEWS! Am 16. November ist Bundesweiter Vorlesetag!

14 11 2018

Lesen Sie doch mal wieder vor! Oder lassen Sie sich vorlesen! Am kommenden Freitag ist Bundesweiter Vorlesetag. Überall in Deutschland finden dann Vorleseaktionen statt. Jeder kann selbst Vorlesekationen starten und veröffentlichen. Auch viele Bibliotheken des Onleiheverbund Hessen nehmen an der Aktion teil.

Alle Veranstaltungen und weitere Informationen erhält man unter http://www.vorlesetag.de

 

 





OVH-NEWS! Schritt für Schritt zur Onleihe in Rodgau

4 11 2018

Im Rahmen der Themenwoche „Digitale Medien – Chancen und Risiken“ bietet die Stadtbücherei Rodgau einen interaktiven Vortrag zum Einstieg in die Onleihe an.

Aber wie funktioniert die Onleihe? Welche Geräte kann ich für die digitale Ausleihe nutzen? Was sollte ich beachten? Sandra Allert, stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei Rodgau, erklärt Schritt für Schritt, wie die Onleihe genutzt werden kann. Zudem werden akute Fragen beantwortet und Hilfestellungen gegeben.
E-Reader, Smartphone oder Tablet können mitgebracht werden.

Mehr Infos finden Sie unter http://www.rodgau.de





INFO „Wir müssen das Lesen vom Sockel holen“

21 10 2018

Leseförderung beginnt in der Familie und braucht mehr als zusätzliche Haushaltsmittel / Aufrur an Unternehmen und Jobcenter zu Buchgeschenken für junge Eltern.
Studien zur Mediennutzung zeigen: Nie wurde so viel gelesen wie heute, trotz eines Rückgangs der Buchlektüre. Dennoch stagnieren die Leseleistungen von Grundschülern in Deutschland seit 2001, während sie sich in vielen anderen Ländern verbessert haben. Jeder fünfte Viertklässler erreicht hierzulande kein ausreichendes Nivea500_500u. Entscheidend für die Entwicklung von Lesekompetenz sind die Erfahrungen, die Kinder in der Familie machen (IGLU 2016, S. 170–171). Gerade Kinder aus bildungsfernen Haushalten profitieren in besonderem Maß, wenn ihnen regelmäßig vorgelesen wird. Ein nachweislich wirksamer Impuls sind Buchgeschenke (Vorlesestudie 2017, S. 45).

Quelle: https://www.lifepr.de/inaktiv/stiftung-lesen/Wir-muessen-das-Lesen-vom-Sockel-holen/boxid/721944

 





WOW „Alle Deutschen lesen ständig“

17 10 2018

Frisch nach Deutschland gezogen erzählen Nachbarn von ihrem ersten Eindruck hier im Land. „Alle Deutschen lesen ständig.“ Sie meinen, dass hier die Menschen imlogo_ovhmer die Nase in die verschiedensten Lektüren halten. Na das ist doch mal eine tolle Wirkung, das darf gerne so bleiben! Damit der Lesestoff nicht ausgeht, gibt es ja die Onleihe…





Lesen lernen mit Spaß

14 10 2018

Lesen ist nach wie vor die Schlüsselqualifikation für die Teilhabe an der Gesellschaft. In Deutschland kann knapp ein Fünftel der Zehnjährigen dennoch nicht so lesen, dass der Text verstanden wird. Das Ergebnis dieser IGLU-Studie (Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung) von 2016 geht einher mit einer wenig schmeichelhaften Entwicklung im internationalen Vergleich. Demnach ist Deutschland seit 2001 von Platz fünf auf Rang 21 aller beteiligten Länder abgerutscht.

Mentor e.V. Gießen,

Eine traurige Bilanz, die zugleich Bestätigung für einen Gießener Verein ist, dass er mit seinen Bemühungen an der richtigen Stelle ansetzt. »Mentor – die Leselernhelfer« ist eine Initiative, die von Dr. Annika Kruse und Dr. Amelie Haas vor fünf Jahren gegründet wurde mit dem Ziel, Kindern Lust am Lesen zu vermitteln, ihnen zu zeigen, wie Bücher neue Welten eröffnen.

Quelle: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Lesen-lernen-mit-Spass;art71,486123