Vom Lesemuffel zur Leseratte: Tipps, um mehr zu lesen! | RADIO ENERGY

20 03 2021

Lesen ist gut für die Allgemeinbildung und die Wortgewandtheit, hilft beim Stressabbau und ist dabei so simpel. Weder braucht man ein teures Set-Up oder technische Geräte – einfach nur ein Buch. Aber

Quelle: Vom Lesemuffel zur Leseratte: Tipps, um mehr zu lesen! | RADIO ENERGY

Photo by Lisa Fotios on Pexels.com




STUDIE! Mehr Deutsche lesen E-Books

15 11 2020

In seiner fast schon traditionellen Studie zur Frankfurter Buchmesse liefert der Digitalverband Bitkom Einblicke in die Nutzung von E-Books. Wie schon andere Markterhebungen verzeichnet auch die Verbraucherbefragung ein Wachstum infolge der Corona-Pandemie.

Quelle: buchreport





TIPP! Woran du Fake-Rezensionen erkennst (und woran nicht)

11 10 2020

Rezensionen stellen für viele Lesefreunde ein wichtiges Entscheidungskriterium beim eBook-Kauf dar. Das wissen auch Verlage und Indie-Autoren und helfen der Sterne-Bewertung schon einmal auf die Sprünge, mit allen Mitteln. Immerhin: Für das geübte Auge sind authentische und Gefälligkeitsrezensionen recht zuverlässig zu unterscheiden. Über das Geschäft mit gekauften Rezensionen, an dem auch Amazon über sein Vine-Programm…

Quelle: Woran du Fake-Rezensionen erkennst (und woran nicht) » lesen.net





STUDIE! Bildergalerie zur Onleihe

18 12 2019

Als Grundlage für einen politischen Dialog, in dem die Interessen von Nutzern, Autoren, Bibliotheken und Verlagen gleichermaßen berücksichtigt werden, hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit dem größten deutschen Marktforschungsinstitut (GFK) eine aktuelle Studie zur Onleihe-Nutzung veröffentlicht.
Eine übersichtliche Darstellung der in diesem Zusammenhang ausgewerteten Nutzergewohnheiten in der Onleihe findet man im Börsenblatt in Form einer Bildergalerie. Mit einem Hinweis auf die komplette Studie.
Quelle: Neue GfK-Studie zur Onleihe





ANALYSE! Bundesbürger hätten gern mehr Lesezeit

28 08 2019

Am 11. Juli wurde in Hamburg die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2019 vorgestellt. Insbesondere Klimawandel und Nachhaltigkeit sind große Themen in der Bevölkerung. Die Studie hat auch das Leseverhalten unter die Lupe genommen.

Quelle: Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2019 / Bundesbürger hätten gern mehr Lesezeit / boersenblatt.net / 2019-07-11





STUDIE! Leseverhalten unter die Lupe genommen!

24 07 2019


Die am 11. Juli vorgestellte Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2019 untersuchte neben den aktuell großen gesellschaftlichen Themen in der Bevölkerung wie Klimawandel, Nachhaltigkeit und Qualität der Informationsquellen auch das Leseverhalten der Bundesbürger. Wie verteilt sich das Lesen von Texten auf Papier und in digitaler Form auf die verschiedenen Altersgruppen und wie hoch ist überhaupt noch das Interesse an Buchlektüre? Die ausführliche Auswertung ist zu finden auf:  Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2019 / Bundesbürger hätten gern mehr Lesezeit / boersenblatt.net / 2019-07-11





TOP! Liebesromane bei Tolino im Trend

3 02 2019

Im vergangenen Jahr, das von unruhigen politischen Einflüssen geprägt war, schmökerte die Tolino-Leserschaft am liebsten in Liebesromanen. Romanautorinnen wie Jojo Moyes, Mona Kasten und Rosie Walsh führen die Jahresbestenliste 2018 an. Auch Krimis und Thriller finden sich in den Top 20. Mehr dazu:  Jahresbestseller 2018 / eReading: Tolino-Leser lieben es zärtlich / boersenblatt.net





Atrium- und Arche-Verlagsleiter Tim Jung über die Unverwüstlichkeit des Buchs

19 08 2018

Tim Jung © Frank Krems

Tim Jung © Frank Krems

Medienkonkurrenz? Das Buch ist das Maß, an dem sich alle anderen Medien messen lassen müssen, meint Tim Jung. Und gegen die schwindenden Leserzahlen hilft eine intelligente Zukunftsstrategie.

Quelle: Atrium- und Arche-Verlagsleiter Tim Jung über die Unverwüstlichkeit des Buchs / Das Maß der Dinge / boersenblatt.net





E-Reader-Technik: Bereits schon wieder veraltet oder doch eine Hommage an das analoge Buch?

24 03 2018

Quelle: E-Reader-Technik: Bereits schon wieder veraltet oder doch eine Hommage an das analoge Buch? – eBook-Fieber.de





NEWS! Immer mehr Bücher werden online ausgeliehen

21 03 2018

Foto: Knapp

Die Zahl der physischen Ausleihen der Stadtbücherei geht zurück. Fast verdoppelt hat sich hingegen die Ausleihe von E-Books und anderen Medien über das Internet.

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Immer-mehr-Buecher-werden-online-ausgeliehen;art675,2874447