Info! Dreieicher Stadtbücherei auf Erfolgskurs | Dreieich

11 04 2021

In der Pandemie zeigt sich erneut, wie wichtig Bibliotheken sind. So werden die Angebote in Dreieich fleißig genutzt. Ein Erfolg, zu dem auch der OnleiheVerbundHessen maßgeblich beiträgt.

Quelle: Dreieicher Stadtbücherei auf Erfolgskurs | Dreieich





Test! E-Book-Reader gibt’s jetzt auch in Farbe – unser Test zeigt dir, was das bringt

10 04 2021

E-Book-Reader gibt es nur mit schwarz-weißem Display? Nein, das ist nicht mehr so!

Doch was bringen die farbigen E-Ink-Displays? In diesem Test wird dem näher auf den Grund gegangen. und das Gute ist: mit einem Pocketbook ist auch die Nutzung der Onleihe möglich!

Quelle: E-Book-Reader gibt’s jetzt auch in Farbe – unser Test zeigt dir, was das bringt





TEST! Tolino Vision 5 im Test: Gute Konkurrenz zu Amazons Kindle

3 04 2021

Es muss nicht immer der Reader von Amazon sein! Mit dem neuen Tolino Vision 5 wird ein sehr gutes Modell angeboten mit dem auch die Onleihe funktioniert und das „Made in Germany“ ist.

Quelle: Tolino Vision 5 im Test: Gute Konkurrenz zu Amazons Kindle





NEWS! Run auf digitales Lesen: Onleihe boomt im Lockdown 2020 und treibt Digitalisierung voran

10 03 2021

2020 war ein Rekordjahr für die digitale Ausleihe in öffentlichen Bibliotheken. Während des ersten Lockdowns erlebte die Onleihe zwischen März und Mai 2020 mit 3,7 Millionen Ausleihen den größten Boom ihrer Geschichte. Im Vorjahr waren es in diesem Zeitraum monatlich noch rund 2,6 Millionen. Dieser Run auf digitale Medien ebbte freilich im April wieder ab. Jedoch blieben auch in den Monaten danach die Ausleihen weiterhin deutlich über dem Stand von 2019. Aber auch mit Blick auf das gesamte Jahr 2020 legte die Onleihe mit 46 Millionen Ausleihen gegenüber 2019 um +23,6% Prozent zu (Vorjahr +15,5%). Parallel dazu wuchsen auch die Nutzerzahlen um +19,8% (Vorjahr +9,6%).

Quelle: Run auf digitales Lesen: Onleihe boomt im Lockdown 2020 und treibt Digitalisierung voran | ekz





NEWS! Stadtbibliothek Hanau verzeichnet massiven Anstieg der Onleihe-Nutzung

28 02 2021

Primavera24 berichtet über die veränderte Mediennutzung in der Stadtbibliothek Hanau. Um fast 60% legte die Onleihe-Nutzung hier zu. Die physischen Ausleihen seien auf Grund der Schließung zurückgegangen, wie Bibliotheksleiterin Beate Schwarz-Simon berichtet.

Quelle: 57 Prozent mehr Onleihe: Stadtbibliothek Hanau in Zeiten von Corona – Primavera24





NEWS! Diskssion um Onleihe – das Angebot hat im Coronajahr stark zugelegt

27 02 2021

Über den Streit um die Lizenzen für ebooks in der Onleihe berichtet das Branchenmagazin buchreport über den Offenen Brief, den der Deutsche Bibliotheksverband an die Abgeordneten des Bundestages geschickt hat. Nicht erwähnt wird leider, welche Auswirkungen ein Boykott von Bestseller-Lizenzen auf die Leser*innen hat. Der Online-Zugang zu Büchern bleibt für Bibliothkeskund*innen leider weiter eingeschränkt.

Quelle: Onleihe hat im Coronajahr stark zugelegt – buchreport





NEWS! Online-Magazin Bunte.de empfiehlt die Onleihe

24 02 2021

Das Online-Magazin Bunte.de verrät, wie man komplett kostenlos an Lesenachschub kommt. Nämlich mit der Onleihe!

Quelle: Freizeit: Futter für Leseratten: Zahlreiche Bücher & Zeitschriften gratis genießen | BUNTE.de





GEDENKTAG! Internationaler Tag der Muttersprache

21 02 2021

Heute ist der internationale Tag der Muttersprache. Nur wer seine Muttersprache sicher beherrscht, kann auch andere Sprachen gut erlernen. Unterstützen kann dabei zum Beispiel viel Lesen und natürlich auch Vorlesen. Auch Lieder und Fingerspiele sind für das Erlernen von Sprache sinnvoll. Viele Anregungen dazu gibt’s natürlich auch in der Onleihe.Ein ganz neues Angebot für den Spracherwerb: die eKidz-App. Für alle Onleihe-Nutzer ist die ausgezeichnete Sprach- und Leselernapp kostenlos. Einfach App herunterladen und mit den Onleihedaten anmelden. Los geht’s.





NEWS! Umgekehrte Digitalisierung bei e-Readern?

14 02 2021

Es ist noch nicht lange her, dass eReader als das Schicksal der Buchverlagsbranche vorausgesagt wurden. Wie von Vox ausführlich dargelegt, brachte die Einführung des Amazon Kindle die All-in-One-Lesegeräte 2007 in den Mainstream, wobei die Modeerscheinung bis 2010 anhielt. Von da an wurde erwartet, dass Millennials die seitenlose Lesart übernehmen würden, aber stattdessen scheint es, als ob es die Boomer waren, die eBooks zu ihrem 20-prozentigen Umsatzanteil trugen. Jetzt, in einem weiteren Jahrzehnt, wird der weltweite Umsatz des eReader-Marktes Berichten zufolge von 4,6 Milliarden US-Dollar in den Jahren 2018 und 2020 auf 2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 sinken. Mit Millennials und Gen-Z, die scheinbar wieder auf gedruckte Bücher zurückgreifen, ist der Rückgang von eReaders ein Vorbote einer Art umgekehrter Digitalisierung? GoodeReader.com beleuchtet die Situation näher.

Quelle: goodereader.com (englisch)





NEWS! eBook Umsatz um 12,6% gestiegen

13 02 2021

Digitale Bücher erfreuten sich 2020 großer Beliebtheit. Dies bedeutet auch eine Steigerung von 12,6% gegenüber 2019. Laut NPD BookScan führte Kristen McLean die Verbesserung des E-Book-Umsatzes auf mehreren Faktoren zurück, einschließlich ihrer sofortigen Verfügbarkeit, als Geschäfte geschlossen wurden und die Leute viel online einkauften. Adult Fiction verzeichnete den größten Umsatzanstieg unter den E-Book-Kategorien, gefolgt von Adult Nonfiction. McLean geht davon aus, dass sich die digitalen Verkäufe im Jahr 2021 weiterhin gut entwickeln werden.

Quelle: goodereader.com (englisch)