TECHNIK! Google zeigt Verfügbarkeit in Bibliotheken vor Ort, aber…

29 11 2017

Google reichert die Suchfunktion schon seit längerem Schritt für Schritt mit separat dargestellten Personen-, Objekt- oder Produktinformationen an — bei E-Books kommen jetzt neben den bisherigen Kauflinks auch Ausleih-Informationen hinzu. Das berichten teleread.org und The Verge. US-Nutzer können somit auf einen Blick erkennen, ob ein Titel in ihrer örtlichen Leihbibliothek zur Onleihe angeboten wird. Auf Tablet und Smartphone werden die Ausleih-Infos an prominenter Stelle angezeigt, auf dem Desktop dagegen eher versteckt in der Seitenleiste. Google selbst gab die Neuigkeit gestern recht unspektakulär mit einem kurzen Tweet bekannt: „Calling all U.S. bookworms! Now you can take a look at what e-books are available to borrow at your local library, right in Search.“… Ein sehr nützliches Feature für alle Vielleser, die gerne E-Books auf Zeit auf ihre Lesegeräte laden, aber bis auf weiteres leider nicht international und somit auch nicht in Deutschland verfügbar.

Quelle: e-book-news.de » Hyperlokale E-Book-Suche: Google.com zeigt Verfügbarkeit in Bibliotheken vor Ort an

Advertisements




NEU!Alternative zu Audible: Hörbücher-Flatrate BookBeat kommt nach Deutschland » lesen.net

19 11 2017

Unbegrenzter Hörgenuss zum monatlichen Fixpreis: Was Hörbuch-Platzhirsch Audible – noch – nicht anbietet, hat BookBeat schon vom ersten Tag an im Programm. Der Katalog der Ausgründung eines großen Verlagskonzern kann sich schon jetzt sehen lassen, allerdings positioniert sich BookBeat derzeit noch etwas zwischen den Stühlen. BookBeat: 15 Euro monatlich für echte Hörbuch-Flatrate Im Anschluss an einen…

Quelle: Alternative zu Audible: Hörbücher-Flathc3b6rbuch-shutter-300x170rate BookBeat kommt nach Deutschland » lesen.net





Hörbuch-CDs werden von Downloads und Streaming-Diensten eingeholt

1 11 2017

Jüngste Marktforschungsergebnisse haben es erwiesen:  Hörbücher und Hörspiele wurden bislang vor allem auf physischen Datenträgern  gekauft und konsumiert. Jüngste Erhebungen haben ergeben , dass mittlerweile 41 Prozent der Hörbuch-Nutzer auf Smartphones und Tablets hören – ein Plus von ganzen 6 Prozentpunkten zu 2016 (35 Prozent). 42 Prozent greifen zur Hörbuch-CD. Damit liegen die beiden Nutzungsformen erstmalig gleichauf.

Und nicht zu vergessen: auch im Onleiheverbund Hessen kann man Hörbücher streamen und der iOS oder Android App ab Version 5.0+ sogar downloaden! Hier erfahren Sie, wie es geht!

Quelle: Hörbücher: Download und Streaming holt CD ein





10 deutsche Buch-Youtuber, die ihr gesehen haben solltet

25 10 2017

Abseits der großen Fashion- und Gaming-Channels hat Youtube auch unterhaltsame Buch-Inhalte zu bieten. 10 tolle leseaffine Youtube-Channels für dich.

Quelle: 10 deutsche Buch-Youtuber, die ihr gesehen haben solltet





NEWS! Digitaler Buch-Club auch in Deutschland

22 10 2017

Keine Zeit für die Suche nach Lesestoff? Die niederländische Plattform Bookchoice trifft für Sie eine Auswahl von monatlich acht E-Books und Hörbüchern – ab Oktober auch in Deutschland!

Mehr: Digitaler Buch-Club / Bookchoice startet in Deutschland





NEWS! Umbruch beim E-Book-Design?

21 10 2017

Die Displays von Smartphones werden immer größer und wachsen oft schneller als die Handys selber. Ein möglichst großes Display zu haben ist auch für die Hersteller von Tablets, eBooks und eReadern ein erstrebenswertes Ziel. Sind ultradünne Displayränder  die Lösung?

Quelle: Stehen wir vor einem Umbruch in Sachen Ebook-Design? – eBook-Fieber.de





Wer liest, ist im Vorteil!

18 10 2017

Wortgewandtheit beim Reden und Schreiben ist hilfreich in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Das Lesen als Bereicherung und Erweiterung des Horizonts dafür unerlässlich. Die Welt des Digitalen bietet den Leseratten von heute das E-Book als exzellente Alternative…

Quelle: Wer viel liest, ist klar im Vorteil und gewinnt an Wortgewandtheit – eBook-Fieber.de