TIPP! Kein Bock auf Buch? Diese 11 Tipps bringen jeden Lesemuffel zum Lesen

27 07 2022

Wenn wir selbst immer gern und viele Bücher lesen, kann es ganz schön frustrierend sein, wenn der eigene Nachwuchs so gar kein Interesse daran zeigt. Mit diesen 11 Tipps könnt ihr eurem Lesemuffel auf die Sprünge helfen.

Quelle: familie.de





TIPP! Lesen als Kurzurlaub: „Man muss mehr Bücher als Tassen im Schrank haben“

2 01 2022

Jennifer Zimmermann liebt das Lesen. Besonders gerne liest sie ihren drei Kindern vor – weil ihnen die Botschaften so viel mehr zu Herzen gehen, als sie es ohne Figuren wie Pippi Langstrumpf je könnten.

Quelle: https://www.focus.de/familie/family-vorlesewoche-mehr-buecher-als-tassen-im-schrank-ein-plaedoyer-auf-das-lesen_id_13523073.html





TIPP! Kinder fürs Lesen begeistern: dank moderner Technik

12 12 2021

Es ist eine Herausforderung, mit der sich jede Generation von Eltern aufs Neue konfrontiert sieht: Wie bringt man den eigenen Nachwuchs die Begeisterung am geschriebenen Wort bei? Es ist nachgewiesen, dass eine Neugier beim Lesen nicht nur die sprachliche Entwicklung fördert, sondern im Zweifel auch die Grundlage für mehr Erfolge in der Schule ist. Die Allgemeinbildung und das Sprachverständnis steigt, was sich natürlich an verschiedensten Orten zeigen kann. Dazu kommt, dass Lesen natürlich zu den schönsten Hobbies gehört, die man haben kann. Heute ist es vor allem die moderne Technik, die dabei hilfreich sein kann, die Lust auf Bücher erneut zu wecken.

Quelle & Weiterlesen: https://ebook-fieber.de/tablets/kinder-fuers-lesen-begeistern-dank-moderner-technik/71625





Bundesweiter Vorlesetag: „Lesen eröffnet Lebenschancen“

26 11 2021

https://www.ndr.de/kultur/Bundesweiter-Vorlesetag-Lesen-eroeffnet-Lebenschancen,vorlesetag240.html





NEWS! Aktion „Stark durch Lesen“: Apotheken-Umschau und Stiftung Lesen empfehlen regelmäßig Bücher für Familien

13 11 2021

Die Apotheken-Umschau veröffentliche regelmäßig Literaturempfehlungen für Kinder und Familien. Die Empfehlungen wurden zusammen mit der Stiftung Lesen ausgewählt und bedienen ein Thema. Die aktuellen Empfehlungen drehen sich rund ums Thema Familienzuwachs.

Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/familie/freizeit-alltag/spielen-basteln/aktion-stark-durch-lesen-buecher-rund-um-familienzuwachs-824149.html





NEWS! Political Correctness im Kinderbuch

30 07 2021

Kinderbücher dienen als Rollenvorbilder und vermitteln Kinder ein Bild von der Welt. Doch wie gendergerecht, divers und antirassistisch darf oder muss neue und alte Kinderliteratur sein? Der WDR beschäftigte sich mit dem Thema in seiner Serie „Was Kinder lesen“.

Quelle: Serie: „Was Kinder lesen“: Political Correctness im Kinderbuch – WDR 3 Mosaik – WDR 3 – WDR Audiothek – Mediathek – WDR





INFO! Wenn das Kinder nicht richtig lesen können

30 06 2021

Einer von fünf Jugendlichen in Deutschland hat Probleme mit dem Lesen und Schreiben. Was sich ändern muss, erklärt Heidemarie Brosche in der Kinderbuchpraxis.

Quelle: Kinderbuchpraxis (8): Wenn das Lesen Probleme macht





NEWS! Greenscreen fürs Lesen

26 05 2021
Herr Bombelmann“ im digitalen „AWO-Bücherspielplatz

Der „Bücherspielplatz“ in Fulda-Aschenberg findet mit dem erfolgreichen Kinderbuchautor Wolfgang Lambrecht aus Neuhof erstmals digital statt, um Kinder auch während der Corona-Pandemie erreichen zu können.

Mit regelmäßigen Vorlese-Vormittagen fördern die „Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte Wohnstadt“ (NHW) und der „AWO Kreisverband Fulda“ die Lese- und Sprachkompetenz der Kinder aus dem Stadtteil Aschenberg. Seit 2016 veranstalten sie gemeinsam den sogenannten Bücherspielplatz mit Lesungen sowie gemeinsamem Basteln, Malen und Geschichtenerzählen. „Seither haben wir in nahezu jedem Quartal Lesungen mit verschiedenen Autoren zu unterschiedlichen Themen durchgeführt, aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnten wir die Lesereihe jedoch seit einem Jahr nicht fortsetzen“, sagt Romy Rath, Leiterin des Servicecenters Fulda der „NHW“. „Mit dem ersten digitalen Bücherspielplatz wollen wir wenigstens digital in die Kitas und Klassenzimmer kommen. Gleichzeitig können wir Kindern die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und Vorteile der Digitalisierung auf spielerische Art näherbringen.“ Ziel ist es laut Rath dabei auch, den Kontakt zu den Familien zu halten, um bei Bedarf Unterstützung in Erziehung und Bildung zu vermitteln.

Quelle: Greenscreen fürs Lesen | Fulda





INFO! Studie der TU Dortmund belegt Lernzuwächse, wenn an Ganztags-Grundschulen Lesen gefördert wird

3 04 2021

Auch eine Studie belegt, wie wichtig Leseförderung von Kindern ist, damit diese gut lernen können. Diese Förderung kann natürlich im Klassenzimmer stattfinden, aber auch Privat kann da sehr viel getan werden. Gut, dass der OnleiheVerbundHessen auch zahlreiche Kinderbücher zum ausleihen bereitstellt!

Quelle: Studie der TU Dortmund belegt Lernzuwächse, wenn an Ganztags-Grundschulen Lesen gefördert wird





GEDENKTAG! Internationaler Tag der Muttersprache

21 02 2021

Heute ist der internationale Tag der Muttersprache. Nur wer seine Muttersprache sicher beherrscht, kann auch andere Sprachen gut erlernen. Unterstützen kann dabei zum Beispiel viel Lesen und natürlich auch Vorlesen. Auch Lieder und Fingerspiele sind für das Erlernen von Sprache sinnvoll. Viele Anregungen dazu gibt’s natürlich auch in der Onleihe.Ein ganz neues Angebot für den Spracherwerb: die eKidz-App. Für alle Onleihe-Nutzer ist die ausgezeichnete Sprach- und Leselernapp kostenlos. Einfach App herunterladen und mit den Onleihedaten anmelden. Los geht’s.