INFO! Gründe fürs Lesen – plakativ!

7 04 2019

Menschen, die gerne und viel lesen sind im Vorteil. Klar – Lesen bildet, informiert, entspannt – so weit, so bekannt. Möchten Sie auch Andere von den Vorteilen des Lesens überzeugen?
Dann greifen Sie zu der Infografik des Grafikers Raphael Lysander. Aus zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen zusammen getragen hat er zu diesem Thema eine sehenswerte und lesenswerte visuelle Handreichung erstellt. Zu sehen auf: Viele gute Gründe fürs Lesen [Infografik] » lesen.net

 





NEWS! Bücher statt Handy: Das Lese-Taxi von Basra

8 03 2019

Das Lese-Taxi von Basra: In der südirakischen Stadt Basra verdient der Student Ali sein Geld mit Taxifahren. Jeden Fahrgast lädt er dazu ein, während der Fahrt in einem der Bücher zu lesen, die er auf die Hutablage gelegt hat, anstatt mit dem Smartphone zu spielen. Wer länger als zehn Minuten liest, darf das Buch behalten. Die ersten Autoren und Verlage beliefern Ali bereits kostenlos mit Büchern.

Quelle: Bücher statt Handy: Das Lese-Taxi von Basra





Lesen im digitalen Zeitalter – Techniken des Buchzeitalters „sehr wohl wert, bewahrt zu werden“

3 03 2019

Auf dem Tolino, Kindle und Co könne man genauso konzentriert und selbstvergessen lesen wie auf dem Papier, sagte Gerhard Lauer, Mitunterzeichner der „Stavanger Erklärung“, im Dlf. Das verlange allerdings Übung und eine kulturelle Anstrengung aller Teile unserer Gesellschaft.

Quelle: Lesen im digitalen Zeitalter – Techniken des Buchzeitalters „sehr wohl wert, bewahrt zu werden“





TECHNIK! E-Books: Was bringt ein E-Book-Reader, was ein Tablet?

20 02 2019

559056.colourbox5535345Elektronische Bücher kann man auf jedem Smartphone oder Tablet lesen. Dazu kommen noch sogenannte E-Reader, spezielle Lesegeräte für elektronische Bücher. Wie unterscheiden sich die beiden Gerätekategorien, wo liegen die Vor- und Nachteile?

Quelle: E-Books: Was bringt ein E-Book-Reader, was ein Tablet?





Mehr Bücher lesen: 9 Tipps von einem Ex-Lesemuffel

17 02 2019

Wir lieben ja Bücher. Aber nicht jeder sieht das so. Mehr Bücher lesen, die Allgemeinbildung verbessern – das nehmen sich viele Mensmehr-buecher-lesen-tippschen für das neue Jahr vor. Doch der Plan scheitert im Alltag oft kläglich. Hier gibt es neun Tipps von einem Ex-Lesemuffel. Wir hoffen, dass diese Tipps noch mehr Leute vom Lesen begeistern!

Quelle: Mehr Bücher lesen: 9 Tipps von einem Ex-Lesemuffel





INFO! eBooks: Regierung halbiert den Mehrwertsteuersatz auf 10 Prozent

10 02 2019

tolino-shine-3-2Der Ministerrat beschließt Reduktion der Mehrwertsteuer bei eBooks auf 10 %. Österreichs Buchhandel sieht darin „Rückenwind für die Zukunft des Lesens“

In Österreich wurde die Mehrwertsteuer für eBooks jetzt geändert. Die deutsche Regierung hatte die Senkung der Mehrwertsteuer für eBooks bereits im Vorjahr angekündigt.

Quelle: eBooks: Regierung halbiert den Mehrwertsteuersatz auf 10 Prozent





INFO! 1 Cent pro Buch: Das Geschäft mit überschüssigen Buch-Spenden » lesen.net

9 02 2019

Der Büchermarkt ist übersättigt, vor allem im Bereich gebrauchter Bücher. Gut für Lesende, weil es diese Bücher immer günstiger zu kaufen gibt. Dochbildschirmfoto-2015-04-16-um-14.40.23 woher kommen Bücher, die zum Teil für gerade mal einen Cent angeboten werden, und kann man damit tatsächlich Geld verdienen? Man kann – über “Versandkosten”. Lesefreunde, die gebrauchte Bücher am liebsten spenden,…

Sind diese Angebote wirklich toll? Ein guter Grund für die Nutzung von Bibliotheken und der Onleihe, da man die Bücher dann eh leiht statt zu besitzen…

Quelle: 1 Cent pro Buch: Das Geschäft mit überschüssigen Buch-Spenden » lesen.net