STUDIE! eBook-Nutzer in Deutschland stagnieren

7 02 2020

Zur Frankfurter Buchmesse im Oktober veröffentlichte das Marktforschungsunternehmen Bitkom eine Studie, die zeigt, wie sich die Nutzungszahlen von eBooks und Büchern in Deutschland in der letzten Zeit verändert haben. Kurz: eBooks sind und bleiben weiterhin beliebt, allerdings scheinen die Fans der elektronischen Bücher nicht mehr zuzunehmen, sondern zu stagnieren. Während viele von uns die vielen Vorteile der eBooks und eReader im Vergleich zum gedruckten Buch genießen, greifen andere lieber zur traditionellen Buchform. Hierzu ist zudem interessant, dass eine Studie im vergangenen Jahr ergab, dass das eBook eher als eine Ergänzung zum gedruckten Buch angesehen wird und weniger als Konkurrenz, die das Papierbuch ablösen wird. Wir haben die Ergebnisse der Untersuchungen.

Quelle: Bitkom Studie ergibt: eBook-Nutzer in Deutschland stagnieren – eBook-Fieber.de





TIPP! Nackenschmerzen beim Lesen

19 01 2020

Wer völlig in der Welt eines Buches versinkt, ist sich seiner Körperhaltung beim Lesen nicht bewusst. Das kann unangenehme Folgen wie Kopf- und Nackenschmerzen haben. lesen.net gibt Tipps, wie du deine Lese-Haltung verbesserst und zeigen dir Übungen, mit denen du deine Nackenverspannung löst.

Quelle: lesen.net





Was lesen Sie, Bettina Gräfin Bernadotte?

7 12 2019

In der Kolumne vom Südkurier schreiben prominente Persönlichkeiten über aktuelle Lektüre-Erlebnisse. Bettina Gräfin Bernadotte, Geschäftsführerin der Mainau GmbH, ist begeistert von der positiven Botschaft der„ Good Night Stories For Rebel Girls“ und berichtet, was sie am Lesen alles toll findet.Bettina Gräfin Bernadotte (45) empfiehlt Lektüre über starke Frauen.

https://www.suedkurier.de/ueberregional/kultur/Was-lesen-Sie-Bettina-Graefin-Bernadotte;art10399,10343379





NEWS! Kein Wachstum im eBook-Markt

3 11 2019

Das digitale Bücherregal ist bei vielen Bundesbürgern beliebt, findet aber kaum neue Nutzer. Jeder Vierte (26 Prozent) greift hierzulande zum eBook. Damit bleibt der Anteil der eBook-Leser auf dem Niveau der Vorjahre. Bereits im Jahr 2014 waren es 24 Prozent. Gedruckte Bücher lesen hingegen acht von zehn Bundesbürgern (79 Prozent) zumindest hin und wieder. Jeder Sechste (17 Prozent) liest weder gedruckte Bücher noch eBooks.

Quelle: checkpoint-elearning.de





NEWS! Deutscher Jugendliteraturpreis 2019

2 11 2019

Iris Anemone Paul wurde in Frankfurt gleich 2x ausgezeichnet. Insgesamt gingen in Frankfurt Preisgelder in Höhe von 72.000 Euro über die Bühne: Der Deutsche Jugendliteraturpreis wurde verliehen. Dabei räumte die Debütantin Iris Anemone Paul gleich zweimal ab: in der Sparte Bilderbuch und in der Sparte Neue Talente.

Quelle: boersenblatt.net





NEWS! Wischen oder Lesen

20 10 2019

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Lesekompetenz der Schüler*innen aus? Kinderbuchautorin Kirsten Boie meint, es braucht nicht nur einen Digitalpakt, sondern auch einen Lesepakt und schlägt als ersten Schritt ein Schulbibliotheksgesetz vor.

Quelle: Literarischer Marktplatz – Wischen oder Lesen – Kultur – Süddeutsche.de





INFO! Sky du Mont über das Lesen und Schreiben von Büchern

12 10 2019

Sks du Mont erzählt in diesem Podcast im Gespräch mit Wolfgang Tischler, wie er zum Lesen – und zum Schreiben von Büchern kam.

https://www.literaturcafe.de/sky-du-mont-ueber-das-lesen-und-schreiben-von-buechern/