TECHNIK! Wie lässt sich der Tolino Vision 5 in den Recoverymodus versetzen?

18 10 2020
Tolino Vision 5 im Recoverymodus

Tolino Vision 5 im Recoverymodus

Bisweilen ist es nötig, den Tolino in den Recoverymodus zu versetzen, sei es, um ihn auf eine frühere Firmwareversion zurückzusetzen oder ihn zu rooten.

Quelle: FAQ: Wie lässt sich der Tolino Vision 5 in den Recoverymodus versetzen? | PAPIERLOS LESEN





UPDATE! Tolino Update 14.0.1

17 10 2020

Seit dem 14.10.2020 steht die neue Softwareversion 14.0.1 für die folgenden eReader von Tolino zur Verfügung: Epos 2, Page 2, Shine 3, Vision 5

Wann die anderen Modelle das Update erhalten, wurde von Tolino noch nicht kommuniziert. Der aktuelle Stand hierzu lässt sich jederzeit unter dem folgenden Link einsehen: https://mytolino.de/software-updates/

Ausgenommen von dem Update ist der Tolino Shine 1. Für dieses Modell werden seit der Softwareversion 10.5.0 keine neuen Updates mehr bereitgestellt.

Nach dem Update auf die Version 14.0.1 stehen unter anderem folgende Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung:

– Einblendung eines Ladebalkens beim Öffnen von Medien

– Verbesserte CODE/Passphrasen-Abfrage beim erstmaligen Laden von LCP/CARE-Titeln

– Neue Architektur für das Zusammenführen von Inhalten mit sichtbar besserer Leistung und intuitiverem Buchmenü (BETA-Feature)

– Außerdem wurde die Software verbessert, Fehler behoben und für mehr Stabilität gesorgt

 





TIPP! KoboCloud zum Hinzufügen von eBooks

7 10 2020

Der Kobo Forma ist der einzige Kobo-E-Book-Reader mit offizieller Unterstützung für Dropbox . Es stellt sich jedoch heraus, dass Dropbox inoffiziell unterstützt wird und zusätzliche Cloud-Dienste auch für andere Kobo-Reader verfügbar sind, nicht nur für den Forma. Ein Beitrag bei MobileRead zeigt, wie jemand eine Reihe von Skripten zusammengestellt hat, mit denen Kobo-Reader mit einer Reihe von Cloud-Diensten synchronisieren können.

Derzeit funktioniert es mit Dropbox, Google Drive, ownCloud, NextCloud und pCloud. Bei github gibt es ein Projekt namens KoboCloud, in dem Sie die neuesten Downloads und Installationsanweisungen finden.

Quelle: the-ebook-reader.com





TECHNIK! Diese Spiele lohnen sich auf dem E-Book-Reader

5 09 2020

Gar nicht so lang ist es her, da waren E-Book-Reader ähnlich wie MP3-Player noch eine eigene Geräteklasse, die sich auf einen Blick vom Tablet unterscheiden ließ – monochromer Bildschirm, weniger Leistung, mehr Akkulaufzeit, günstiger Preis. Dies hat sich mittlerweile geändert und somit sind auch die Möglichkeiten des Geräts mitgewachsen: Auch wenn es wohl schwierig werden wird, beispielsweise auf einem handelsüblichen Tolino grafikintensive Spiele zu genießen, so gibt es doch eine Reihe von Game-Kategorien, die besser auf dem digitalen Buch laufen als andere. 

Quelle: eBook-Fieber.de





TEST! eBook-Reader Pocketbook Color im Praxistest

30 08 2020

Ja, eBook-Reader sind eine feine Sache: Texte werden auf den handlichen und leichten Geräten immer knackscharf anzeigt – auch bei grellem Sonnenschein. Nachteil bisher: Die verbauten Displays zeigen die digitalen Bücher nur in Schwarz-Weiß. Das ist nicht so toll, wenn man sich etwa Bilderbücher oder Comics anschauen will. Hier will der Pocketbook Color für Abhilfe sorgen…

Quelle: eBook-Reader Pocketbook Color im Praxistest – COMPUTER BILD





TECHNIK! E Ink: Prototyp eines faltbaren E-Book-Readers

28 08 2020

Das taiwanische Unternehmen E Ink präsentierte kürzlich einen aktuellen Prototyp seiner flexiblen E-Book-Reader-Lösung. Es handelt sich um ein 10,3 Zoll großes Exemplar, das mittig gefaltet werden kann und an der Oberseite über ein ausklappbares Leselicht verfügt, sodass auch im dunklen Zimmer gelesen werden kann. Ein Farb-Display kommt zumindest im gezeigten Gerät nicht zum Einsatz, sodass Nutzer folglich mit einer Schwarz-Weiß-Darstellung auskommen müssten.

Quelle: E Ink: Prototyp eines faltbaren E-Book-Readers – Prad.de





INFO! PocketBook Touch Lux 5 im Anmarsch!

27 08 2020

Rund zwei Jahre nach dem komplett überarbeiteten Touch Lux 4 scheint PocketBook demnächst dessen Nachfolger zu präsentieren. In einem bulgarischen Shop ist er bereits gelistet.

Mehr Infos unter:
Touch Lux 4

Neuer PocketBook Touch Lux 5 in schwarz




TECHNIK! Mit dem eBook nicht nur Lesen, sondern auch „zocken“

21 08 2020

eBooks – die Bücher unserer heutigen, digitalen Welt. Sie sind leicht, handlich und man kann jede Menge elektronische Bücher darauf laden. Ein eBook eignet sich tatsächlich nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Spielen. Teilweise lassen sich diese Spiele kostenlos im Internet herunterladen und auch käuflich erwerben. Auch deutsche Online – Plattformen erweitern dahingehend ihr Angebot…

Quelle: Mit dem eBook nicht nur Lesen, sondern auch „zocken“ – eBook-Fieber.de





TECHNIK! PocketBook Color: E-Reader mit Farbdisplay jetzt in Deutschland erhältlich | heise online

15 08 2020

Nun bietet der Hersteller PocketBook  einen E-Reader mit Farbdisplay in Deutschland an: Der PocketBook Color setzt auf E Inks Kaleido-Technik. Heise hat sich das Gerät genauer angesehen.

Quelle: PocketBook Color: E-Reader mit Farbdisplay jetzt in Deutschland erhältlich | heise online





TIPP! 3 Schritte, die eigene Leseliste zu priorisieren

2 08 2020

Nahezu jeder regelmäßige Buchleser hat eine mehr oder weniger formalisierte Leseliste, die im Zeitverlauf eher wächst als schrumpft. Vor allem wer zu eBooks greift, kann aufgrund der zahlreichen Aktionsangebote und Gratis-Titel schon einmal den Überblick verlieren. 3 eher unkonventionelle Schritte, den “Stapel ungelesener Bücher” in den Griff zu bekommen. In einem Erfahrungsbericht (gegenwärtig offline) von Taylor…

Quelle: 3 Schritte, die eigene Leseliste zu priorisieren » lesen.net