TECHNIK! Wie lässt sich der Tolino Vision 5 in den Recoverymodus versetzen?

18 10 2020
Tolino Vision 5 im Recoverymodus

Tolino Vision 5 im Recoverymodus

Bisweilen ist es nötig, den Tolino in den Recoverymodus zu versetzen, sei es, um ihn auf eine frühere Firmwareversion zurückzusetzen oder ihn zu rooten.

Quelle: FAQ: Wie lässt sich der Tolino Vision 5 in den Recoverymodus versetzen? | PAPIERLOS LESEN





TIPP! KoboCloud zum Hinzufügen von eBooks

7 10 2020

Der Kobo Forma ist der einzige Kobo-E-Book-Reader mit offizieller Unterstützung für Dropbox . Es stellt sich jedoch heraus, dass Dropbox inoffiziell unterstützt wird und zusätzliche Cloud-Dienste auch für andere Kobo-Reader verfügbar sind, nicht nur für den Forma. Ein Beitrag bei MobileRead zeigt, wie jemand eine Reihe von Skripten zusammengestellt hat, mit denen Kobo-Reader mit einer Reihe von Cloud-Diensten synchronisieren können.

Derzeit funktioniert es mit Dropbox, Google Drive, ownCloud, NextCloud und pCloud. Bei github gibt es ein Projekt namens KoboCloud, in dem Sie die neuesten Downloads und Installationsanweisungen finden.

Quelle: the-ebook-reader.com





TIPP! eBooks in Calibre öffnen und lesen

23 09 2020

Calibre gehört zu den beliebtesten Programmen, um eBooks zu verwalten und zu konvertieren. Doch zusätzlich können Sie dort sogar den Inhalt Ihrer eBooks sehen. Der Ratgeber von ComputerBILD zeigt, wie es geht.

Quelle: tipps.computerbild.de





TECHNIK! E Ink: Prototyp eines faltbaren E-Book-Readers

28 08 2020

Das taiwanische Unternehmen E Ink präsentierte kürzlich einen aktuellen Prototyp seiner flexiblen E-Book-Reader-Lösung. Es handelt sich um ein 10,3 Zoll großes Exemplar, das mittig gefaltet werden kann und an der Oberseite über ein ausklappbares Leselicht verfügt, sodass auch im dunklen Zimmer gelesen werden kann. Ein Farb-Display kommt zumindest im gezeigten Gerät nicht zum Einsatz, sodass Nutzer folglich mit einer Schwarz-Weiß-Darstellung auskommen müssten.

Quelle: E Ink: Prototyp eines faltbaren E-Book-Readers – Prad.de





INFO! PocketBook Touch Lux 5 im Anmarsch!

27 08 2020

Rund zwei Jahre nach dem komplett überarbeiteten Touch Lux 4 scheint PocketBook demnächst dessen Nachfolger zu präsentieren. In einem bulgarischen Shop ist er bereits gelistet.

Mehr Infos unter:
Touch Lux 4

Neuer PocketBook Touch Lux 5 in schwarz




TECHNIK! Kostenlose Reader-Apps: Das sind die besten Apps für Android Geräte

26 08 2020

Ihr seid E-Book Fans, sonst wärt ihr bestimmt auch nicht auf unserer Seite gelandet  ;-). Wir möchten euch zeigen, dass es eine Reihe wirklich guter kostenloser Apps gibt, mit denen ihr eure E-Books lesen könnt, ohne zwingend einen speziellen E-Book Reader kaufen zu müssen. So könnt ihr eure Tablets oder Smartphones  nicht nur zum Zocken von Browserspielen oder auf mr.play Casino  nutzen um Wartezeiten oder Freizeit mit einem Glücksspiel zu überbrücken, sondern könnt in dieser Zeit ganz bequem auch E-Books lesen.

Quelle: Kostenlose Reader-Apps: Das sind die besten Apps für Android Geräte – eBook-Fieber.de





TECHNIK! Mit dem eBook nicht nur Lesen, sondern auch „zocken“

21 08 2020

eBooks – die Bücher unserer heutigen, digitalen Welt. Sie sind leicht, handlich und man kann jede Menge elektronische Bücher darauf laden. Ein eBook eignet sich tatsächlich nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Spielen. Teilweise lassen sich diese Spiele kostenlos im Internet herunterladen und auch käuflich erwerben. Auch deutsche Online – Plattformen erweitern dahingehend ihr Angebot…

Quelle: Mit dem eBook nicht nur Lesen, sondern auch „zocken“ – eBook-Fieber.de





TECHNIK! PocketBook Color: E-Reader mit Farbdisplay jetzt in Deutschland erhältlich | heise online

15 08 2020

Nun bietet der Hersteller PocketBook  einen E-Reader mit Farbdisplay in Deutschland an: Der PocketBook Color setzt auf E Inks Kaleido-Technik. Heise hat sich das Gerät genauer angesehen.

Quelle: PocketBook Color: E-Reader mit Farbdisplay jetzt in Deutschland erhältlich | heise online





TECHNIK! Hisense Q5: Tablet und eBook-Reader in einem?

5 08 2020

Das 10,5 Zoll Tablet ist eine Art Zwitter aus eBook-Reader und Android-Tablet. Was genau man für knapp 400€ geboten kriegt, schauen wir uns in diesem Artikel gemeinsam an. “Normale” Tablets kommen entweder mit IPS- oder OLED-Displays. Ja ich weiß, es gibt auch noch AMOLED – das ist aber nichts anderes als eine Bezeichnung von Samsung für seine eigenen OLED-Displays. Die technischen Unterschiede sind marginal und nicht nennenswert, der Rest ist Marketing. Und ja, TFT-Displays gibt es auch noch. Die LCD-Technik verschwindet aber nach und nach vom Markt und IPS und OLED werden zum Standard.

Quelle: https://www.chinahandys.net/hisense-q5-der-hybrid-aus-tablet-und-ebook-reader/





Technik!Calibre Download – Kostenlose eBook Verwaltungssoftware

25 07 2020

Der Download von Calibre für Windows 10 erleichtert das Verwalten, Lesen sowie Um­wan­deln von eBooks und bringt so Ordnung in die digitale Büchersammlung.

Quelle: Calibre Download – Kostenlose eBook Verwaltungssoftware

Bsp. Anzeige von Chip.de