TECHNIK! Hisense Q5: Tablet und eBook-Reader in einem?

5 08 2020

Das 10,5 Zoll Tablet ist eine Art Zwitter aus eBook-Reader und Android-Tablet. Was genau man für knapp 400€ geboten kriegt, schauen wir uns in diesem Artikel gemeinsam an. “Normale” Tablets kommen entweder mit IPS- oder OLED-Displays. Ja ich weiß, es gibt auch noch AMOLED – das ist aber nichts anderes als eine Bezeichnung von Samsung für seine eigenen OLED-Displays. Die technischen Unterschiede sind marginal und nicht nennenswert, der Rest ist Marketing. Und ja, TFT-Displays gibt es auch noch. Die LCD-Technik verschwindet aber nach und nach vom Markt und IPS und OLED werden zum Standard.

Quelle: https://www.chinahandys.net/hisense-q5-der-hybrid-aus-tablet-und-ebook-reader/





TIPP! 3 Schritte, die eigene Leseliste zu priorisieren

2 08 2020

Nahezu jeder regelmäßige Buchleser hat eine mehr oder weniger formalisierte Leseliste, die im Zeitverlauf eher wächst als schrumpft. Vor allem wer zu eBooks greift, kann aufgrund der zahlreichen Aktionsangebote und Gratis-Titel schon einmal den Überblick verlieren. 3 eher unkonventionelle Schritte, den “Stapel ungelesener Bücher” in den Griff zu bekommen. In einem Erfahrungsbericht (gegenwärtig offline) von Taylor…

Quelle: 3 Schritte, die eigene Leseliste zu priorisieren » lesen.net





TIPP! Podcast „Weiter Lesen“ – eine neue Bühne für Bücher

1 08 2020

Das Literarische Colloquium Berlin zieht zu rbbKultur ins Radio und ins Internet: Unter dem Titel „weiter lesen – das LCB im rbb“ bieten das Literarische Colloquium Berlin (LCB) und der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Autorinnen und Autoren eine neue Bühne. Die Lesebühne des LCB am Wannsee wird in Teilen zu rbbKultur ins Radio und ins Internet verlegt.

Quelle: Podcast | Eine Bühne für neue Bücher – weiter lesen | rbbKultur





TEST! E-Book-Reader im Test 2020: Die Sieger der Stiftung Warentest

31 07 2020

Bücher unterwegs lesen – hierfür sind E-Book-Reader ideal. In Bus und Bahn, aber auch im Urlaub sind die elektronischen Geräte beliebt, wie Umfragen ergaben. Kein Wunder: Die Reader sind leichter und platzsparender als gedruckte Bücher, zudem schonen sie im Vergleich zu Smartphones Akku und Augen. Dank E-Ink-Technologien kann man die Geräte problemlos im Sonnenschein benutzen, da das Display nicht spiegelt wie bei Tablets.

Quelle: E-Book-Reader im Test 2020: Die Sieger der Stiftung Warentest





INFO! Bibliotheken in Corona-Zeiten: Vom Buch zum Download

29 07 2020

Die Pandemie hat auch hessische Bibliotheken verändert. Durch die Schutzmaßnahmen hat sich der Trend zum Digitalen verstetigt. Jetzt werden die Online-Zugriffe mehr und das Angebot im Web ausgebaut.

Quelle: Bibliotheken in Corona-Zeiten: Vom Buch zum Download





INFO!Unsere E-Book Geheimtipps, die Sie 2020 lesen sollten – eBook-Fieber.de

26 07 2020

Gerade in Zeiten von social distancing und Quaranäne kann es hilfreich sein einen guten Lesetipp zu erhalten.

Quelle: Unsere E-Book Geheimtipps, die Sie 2020 lesen sollten – eBook-Fieber.de





Technik!Calibre Download – Kostenlose eBook Verwaltungssoftware

25 07 2020

Der Download von Calibre für Windows 10 erleichtert das Verwalten, Lesen sowie Um­wan­deln von eBooks und bringt so Ordnung in die digitale Büchersammlung.

Quelle: Calibre Download – Kostenlose eBook Verwaltungssoftware

Bsp. Anzeige von Chip.de





Technik!»Eurolit« Magical Media plant digitale Buchmesse

22 07 2020

Über die Frage, wie sich Buchmessen in diesem Jahr gestalten lassen, wird derzeit viel diskutiert. Das Event-Unternehmen Magical Media Messen macht einen Vorstoß in Sachen digitale Buchmesse und veranstaltet die erste „Eurolit“.https://www.buchreport.de/news/magical-media-plant-eurolit/





INFO! Das Lesen der Zukunft | PR Agent

19 07 2020

Büchereien erfreuen sich in Deutschland nach wie vor größter Beliebtheit: Mehr als 200 Millionen Besuche jährlich zählten die rund 10.000 Standorte in der Bundesrepublik zuletzt jedes Jahr.Rund 10 Millionen Deutsche sind aktive Bibliotheksnutzer. Die Digitalisierung wird aber auch diese Branche

Quelle: Das Lesen der Zukunft | PR Agent





NEWS! Lektüre gibt’s nun auch in Dillenburg rund um die Uhr

18 07 2020

Der OnleiheverbundHessen wächst immer weiter!

Auswählen, einloggen, herunterladen, lesen – egal, ob von zu Hause oder unterwegs: Der neue Service der Stadtbücherei macht es möglich.

Quelle: Lektüre gibt’s nun auch in Dillenburg rund um die Uhr