NEWS! Umbruch beim E-Book-Design?

21 10 2017

Die Displays von Smartphones werden immer größer und wachsen oft schneller als die Handys selber. Ein möglichst großes Display zu haben ist auch für die Hersteller von Tablets, eBooks und eReadern ein erstrebenswertes Ziel. Sind ultradünne Displayränder  die Lösung?

Quelle: Stehen wir vor einem Umbruch in Sachen Ebook-Design? – eBook-Fieber.de

Advertisements




Wer liest, ist im Vorteil!

18 10 2017

Wortgewandtheit beim Reden und Schreiben ist hilfreich in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Das Lesen als Bereicherung und Erweiterung des Horizonts dafür unerlässlich. Die Welt des Digitalen bietet den Leseratten von heute das E-Book als exzellente Alternative…

Quelle: Wer viel liest, ist klar im Vorteil und gewinnt an Wortgewandtheit – eBook-Fieber.de





NEWS! Das Schulbuch geht online

15 10 2017

Laptop-Klassen, Whiteboards statt Schultafeln, Breitband-Ausbau: Österreichs Schulen werden derzeit digital aufgerüstet. Vielfach wird dabei aber übersehen: Ohne die passenden Schulbücher wird der Effekt aller digitaler Anstrengung überschaubar bleiben. Nun ziehen auch die Lehrwerke nach: Im vergangenen Schuljahr wurden erstmals in der Oberstufe E-Books als Schulbücher eingesetzt, jetzt folgten die Neuen Mittelschulen und die Gymnasium-Unterstufe.

Quelle: nachrichten.at





NEWS! E-Book-Abonnement tolino select

14 10 2017

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erweitert die Tolino-Allianz ihr Angebot: Seit Mittwoch ist das neue E-Book-Abonnement tolino select zunächst bei Thalia, Weltbild und Hugendubel erhältlich, die weiteren Partner sollen in Kürze folgen.

tolino select setzt auf eine handverlesene Auswahl und richtet sich an Vielleser, die Wert auf Beratung legen. Jeden Monat finden die Kunden 40 neue Titel im Angebot, aus denen pro Monat vier neue Titel ausgewählt werden können. Das monatlich kündbare Abo wird für 10 Euro/Monat angeboten. Mehr …

 





TEST! Tolino Vision 4 HD im Test

11 10 2017

Mit dem Tolino Vision 4 HD kommt bereits die vierte Auflage des beliebten Tolino-Readers auf den Markt. Das Gerät steht in direkter Konkurrenz zu den Kindle-Modellen von Amazon und muss sich entsprechend behaupten können. Der größte Unterschied liegt aber gar nicht mal in der Hardware, sondern bei der Bücherauswahl. Statt auf den Amazon Store Zugriff zu haben werden Bücher in der Regel anders bezogen.

Der Tolino Vision 4 HD ist schon für weniger als 200 Euro zu haben und macht für diesen Preis eine sehr gute Figur. Zu den Highlights gehören ein wasserfestes Gehäuse und eine starke Hintergrundbeleuchtung. Was der Reader sonst noch alles drauf hat erfahren wir in unserem Test des Kindle-Herausforderers.

 

Quelle: Tolino Vision 4 HD im Test: Der wasserfeste Herausforderer – eBook-Fieber.de





Streaming: Warum Hörbücher zwangszerstückelt werden

8 10 2017
Johannes Haupt (Foto: privat), Chefredakteur von lesen.net

Johannes Haupt (Foto: privat), Chefredakteur von lesen.net

Der Hörbuchmarkt boomt, auch bei Streaming-Plattformen wie Spotify und Deezer erfreuen sich eingesprochene Geschichten großer Beliebtheit. Der Hörgenuss wird hier aber oftmals getrübt durch eine kleinteilige Untergliederung der Titel in einzelne kurze Tracks. Die Ursache für den Streaming-Frust ist profan – und könnte einfach abgestellt werden, erklärt Johannes Haupt im buchreport.blog. … mehr

Quelle: Streaming: Warum Hörbücher zwangszerstückelt werden – buchreport





TIPP! Kazuo Ishiguro im OnleiheVerbundHessen

7 10 2017

Diese Woche wurde bekanntgegeben, dass der diesjährige Nobelpreis für Literatur an den britischen Schriftsteller Kazuo Ishiguro geht. Seine Romane finden Sie natürlich im OnleiheVerbundHessen, darunter auch den 1989 mit dem Booker Prize ausgezeichneten Titel „Was vom Tage übrig blieb“.