NEWS! Offene Lernunterlagen in den USA

28 08 2016

„Binnen zwei Tagen haben der größte Online-Versandhändler Amazon und das US-Bildungsministerium miteinander verschränkte Initiativen für offen lizenzierte Bildungsunterlagen gestartet. Open Educational Resources (OER) sind damit zumindest in den USA mitten im Bildungsmainstream angekommen.“ Weiterlesen …

(Quelle: Netzpolitik.org)





FAQ! Flexible Ausleihfristen

27 08 2016

Fragezeichen

Sie können zwischen folgenden Ausleihfristen wählen: 2, 4, 7 und 14 Tage. Die vom OnleiheVerbundHessen festgelegten Leihfristen der einzelnen Medienarten bestimmen hierbei das auswählbare Maximum. Bei ePaper und eMagazines ist grundsätzlich keine Auswahl der Leihfrist möglich.

Wenn Sie auf „Ausleihen“ klicken, ohne eine Leihdauer auszuwählen, erscheint ein Hinweis, dass die Leihdauer ausgewählt werden muss.

In der eReader-Onleihe wird die gewünschte Ausleihdauer auf der Detailseite eingestellt. Über die Trefferliste erfolgt die sofortige Ausleihe mit der maximalen Ausleihfrist ohne Auswahl.

In den Apps werden die flexiblen Ausleihfristen nach der technischen Neuauflage im Laufe des Jahres ebenfalls implementiert werden.

Und wenn Sie erst während des Lesens feststellen, dass Sie nicht so viel Zeit benötigen, können Sie zumindest die eBooks auch früher zurückgeben.





eNEWS! txtr wird zu juke

26 08 2016

Das Berliner E-Reading-Startup txtr wird nun zu juke. Neuer Betreiber der Plattform ist eine Tochter der Media-Saturn-Holding. Anders als bei anderen Insolvenzen landen die Kunden diesmal aber nicht vor der Tür. In einer E-Mail an die bisherigen txtr-Nutzer teilte juke mit, dass Bestandskunden ihre Accounts inklusive der bei txtr gekauften E-Books in wenigen Schritten auf die neue Plattform übertragen können. Mehr …

(Quelle: e-book-news.de)





TEST! Touch Lux 3 von PocketBook im Kurztest

24 08 2016

E-Book Reader sind klein, handlich, bieten eine extreme Akkulaufzeit und haben enorm viel Platz für die geliebten Bücher. Logisch! Der Speicher muss auch nicht viel tragen können ausser in vielen Fällen eben den Text. Das sind nur ein paar Kaufargumente, die für so ein schickes Teil sprechen. So hat man eine ganze Bibliothek im Rucksack oder in der Handtasche immer dabei. Der Touch Lux 3 von PocketBook hat also Avancen zum treuen Begleiter zu werden und steht in Konkurrenz mit dem Amazon Kindle.

Quelle: PocketPC.ch





NEWS! Social Höring: Hörbuchzitate mit Freunden teilen

21 08 2016

Das Versenden von E-Book-Zitaten per Mail oder Facebook & Twitter ist längst Standard in Zeiten von Social Reading. Mit einem neuen Audible-Feature namens “Clips” ist das nun auch bei Hörbüchern möglich: Amazons Audiobook-Tochter erlaubt es mit wenigen Klicks bzw. Fingertipps, spannende Stellen mit anderen zu teilen. Hörbuch-Marketing kann also in Zukunft auch mit der Methode des “Social Listening” stattfinden, ähnlich wie im herkömmlichen Buch-Marketing via Social Reading.

Quelle: e-book-news.de





NEWS! Freiexemplare sollen Leser im Social Web gewinnen

20 08 2016

Früher brauchte ein Buch Medienpräsenz, um zum Bestseller zu werden. Heute versorgen Verlage Blogger, Facebook- und Amazon-Nutzer mit Freiexemplaren. Was sind die Folgen? Das Problem: In der Masse geht viel unter. Ihre vielversprechendsten Titel bringen Verlage mit Werbung ins Gespräch. Bücher ohne Bestseller-Appeal haben hingegen nur eine Chance, wenn sie „besprochen“ werden – also über die Medien Aufmerksamkeit gewinnen.

Quelle: Spiegel Online





NEWS! Stylus für eBook Reader: Nützlich oder Schnickschnack?

19 08 2016

Alle aktuellen eBook Reader verfügen über einen berührungsempfindlichen Bildschirm, und alle eBook Reader bieten umfangreiche Zusatz-Funktionen innerhalb von Texten. Deren exakte Bedienung mit Fingern eine Herausforderung sein kann. Lässt sich der Nutzwert von Kindle, Tolino & Co. mit einem dazugekauften Stylus tatsächlich erhöhen?

Quelle: lesen.net








Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 832 Followern an