E-Ink-Tablet Remarkable begeistert Fachpresse

18 06 2017

Das Remarkable zählt zu den interessantesten Geräten mit E-Ink-Display, die derzeit in Entwicklung sind. Das ab August käuflich erwerbbare “Papier-Tablet” verfügt über ein beeindruckend reaktionsschnelles 10,3-Zoll-Panel, das ausgewählte Journalisten jetzt erstmalig live in Augenschein nehmen konnten – und begeistert waren. Schon bei der ersten Vorstellung im vergangenen Dezember erregte das Remarkable Aufsehen. Das Gerät kombiniert State-Of-The-Art-Hardware wie ein 10,3″ E-Ink-Carta-Panel mit 1872x1404px (226ppi) bei einem Gewicht von nur 350 Gramm mit einer beeindruckend schnellen Reaktionszeit.  Weiterlesen

Quelle: E-Ink-Tablet Remarkable begeistert Fachpresse » lesen.net





AKTUELL! Abschaltung der früheren Onleihe-App-Versionen

26 04 2017

Nur zur Erinnerung: Wie bereits angekündigt wird unser Dienstleister ab dem 01.05.2017 die Unterstützung für die älteren Onleihe-App-Versionen einstellen. Ab diesem Zeitpunkt ist eine Nutzung der betroffenen App-Versionen nicht mehr gewährleistet! Insbesondere die Nutzung des Streaming-Services wird dann nicht mehr möglich sein. Die eAudio und eMusic Medien werden nicht mehr entleihbar sein.

Betroffen sind  alle iOS- und Android-App-Versionen unter 5.0!

Wir empfehlen einen Wechsel zur aktuellen Android und iOS App, welche für alle Geräte ab Android Version 4.4.x bzw. iOS Version 9.x in den entsprechenden App-Stores verfügbar sind.





AKTUELL!Update Onleihe-App 5.0.3 für Android

22 03 2017

Seit kurzem steht die Version 5.0.3. für die Android-Variante der Onleihe-App zur Verfügung. In dieser Version sind vor allem Optimierungen und Fehlerkorrekturen enthalten:

– Fehler behoben: Meldung „Ein Fehler ist aufgetreten. Die Antwort konnte nicht verarbeitet werden“
– Fehler behoben: manche Geräte konnten mit Android 4.4.2 keine Leseprobe laden.
– Mit „Vom Gerät löschen“ werden nun alle Daten entfernt.
– Im Bereich „Info“ wird bei eBooks und eAudios nun die Größe der Datei angezeigt.
– Im Bereich „Info“ wird nun die Sprache des Mediums angezeigt.
– Diverse kleinere Fehlerkorrekturen





AKTUELL! Die neue Onleihe-App ist da!

1 02 2017

ausrufezeichenAb sofort steht Ihnen die neue und komplett überarbeitete Onleihe-App für Android im Play Store zur Verfügung.  Die wichtigste Neuerung ist sicherlich die Download-Funktion für eAudio und eMusic inklusive Offline-Nutzung. Die neue App für iOS-Geräte folgt am Montag, den 06.02.2017 mit dem gleichen Funktionsumfang.

In beiden Fällen gilt: Sofern Sie die bisherige App bereits installiert haben, wird die neue Onleihe-App als Aktualisierung angezeigt. Die Onleihe-App ist für alle Android- Geräte ab Version 4.4 und höher optimiert sowie für Apple-Geräte mit iOS 9.x und 10.x .

Welche Neuerungen die App enthält und weitere Informationen, z. B. zu älteren Betriebssystemversionen, finden Sie hier.





OVH-NEWS! Neuentwicklung Onleihe-App

26 11 2016

App-UpdateDen ursprünglich angedachten Veröffentlichungstermin im November 2016 konnte unser Dienstleister leider nicht einhalten. Die Apps für Android und iOS werden im Januar 2017 veröffentlicht werden. Ab diesem Zeitpunkt wird der Download für eAudios in der iOS-App möglich sein, bei Android wird es erst im Februar 2017 soweit sein.

Was sind die Hintergründe für diese Entwicklung?

Die Implementierung des neuen Streamings und damit verbunden der Download-Funktion gestaltet sich sehr komplex, insbesondere auf den verschiedenen mobilen Plattformen mit ihren individuellen Herausforderungen.
Damit das Ergebnis für alle Nutzer zufriedenstellend und gründlich getestet wird, benötigen wir bei der Entwicklung und Umsetzung mehr Zeit als zunächst abzusehen war.
Zusätzlich besteht durch die Integration des internen Readers die Notwendigkeit, die gesamte App einer Zertifizierung durch Adobe zu unterziehen. Hier ist unser Dienstleister auf die Software von Adobe angewiesen; diese muss in die App integriert werden. Diese Zertifizierungen sind nicht nur zeitaufwändig, sondern können auch erst nach der kompletten Fertigstellung der App durchgeführt werden. Jede nachträgliche Änderung hat eine erneute Zertifizierung zur Folge.

Warum veröffentlichen wir die Android-App ohne Download-Funktion für eAudios?

    • Die neuen Apps bieten in beiden Versionen durch die Neuentwicklungen einen erheblichen Mehrwert, der über die Offline-Nutzung der eAudios hinausgeht.
    • Über 500.000 Nutzer können in beiden App-Versionen sofort von den Anpassungen profitieren.
    • Die Entwicklung an allen anderen Bereichen der Apps sind abgeschlossen, es mangelt lediglich an der Download-Umsetzung.

Hier schon mal ein Ausblick auf die kommende Onleihe-App.





NEWS! eBooks vom Discounter

23 11 2016

Der deutsche E-Reading-Markt bekommt dauerhaft einen namhaften Zuwachs. Deutschlands größter Lebensmittel-Discounter Aldi verkauft vom 20. Oktober an auch eBooks, mehr als eine Million Titel wird es im hauseigenen Online Store geben. Zeitgleich wird ein “Lese-Tablet” mit einer ungewöhnlichen Funktion ins Aktionssortiment aufgenommen.

Quelle: lesen.net





NEWS! Vorsicht Digi-Buch!? US-Kinderärzte warnen

19 11 2016
US-Kinderärzte warnen vor enhanceten E-Book-Apps

US-Kinderärzte warnen vor enhanceten E-Book-Apps

Gehört ein Bügeleisen ins Kinderzimmer? Sicher nicht. Aber wie steht’s mit einem Tablet-PC? Da streiten sich die Geister, nur eins schien bisher

Quelle: e-book-news.de » Vorsicht Digi-Buch!? US-Kinderärzte warnen vor enhanceten E-Book-Apps

Merken