INFO! Xiaomi InkPalm nun weltweit erhältlich!

18 05 2022

Der Xiaomi InkPalm 5.2 ist ab sofort unter anderem auch für Kunden in Europa erhältlich. Der E-Reader bietet eine HD-Auflösung und bringt neben einer Hintergrundbeleuchtung auch ein offenes Betriebssystem mit. Das mit 76,6 x 143,5 Millimeter recht kompakte und mit 6,9 Millimetern auch dünne Gerät basiert Herstellerangaben zufolge auf Android 8.1 und soll die Installation von Apps unterstützen.

Mehr Infos unter: Xiaomi InkPalm





TEST! Stiftung Warentest kürt die besten eBook-Reader

6 05 2022

Kindle, Tolino und Co. im VergleichKindle, Tolino und Co. EBook-Reader im Vergleich





TIPP! Die besten Ebook-Reader: Das sind unsere Favoriten 2021 – CHIP

9 12 2021

Ein Ebook-Reader ist der optimale Reisebegleiter, aber auch auf der Couch oder im Lesesessel macht er eine gute Figur. CHIP hat für Sie Ebook-Reader getestet. Wer macht das Rennen – Kindle, Tolino oder ein Alternativmodell? Hier erfahren Sie das Ergebnis.

Quelle: https://www.chip.de/news/Die-besten-Ebook-Reader-Das-sind-unsere-Favoriten-2021_183973876.html





TEST! E-Book-Reader im Überblick

16 10 2021

Focus Online vergleicht in diesem Artikel die E-Reader Tolino, Kindle und Pocketbook. Welches Gerät passt zu welchem Lesetyp?

Quelle: Focus Online

 





TEST! Licht und Schatten: eBook-Reader Boox Nova 3 Color im Praxistest

3 09 2021

Beim „Boox Nova 3 Color“ handelt es sich um einen eBook-Reader mit Farbdisplay. Er bietet viele Funktionen, hat aber auch einen entscheidenden Mangel. Der Test!

Quelle: Licht und Schatten: eBook-Reader Boox Nova 3 Color im Praxistest – COMPUTER BILD





TECHNIK! Hisense Q5: Tablet und eBook-Reader in einem?

5 08 2020

Das 10,5 Zoll Tablet ist eine Art Zwitter aus eBook-Reader und Android-Tablet. Was genau man für knapp 400€ geboten kriegt, schauen wir uns in diesem Artikel gemeinsam an. “Normale” Tablets kommen entweder mit IPS- oder OLED-Displays. Ja ich weiß, es gibt auch noch AMOLED – das ist aber nichts anderes als eine Bezeichnung von Samsung für seine eigenen OLED-Displays. Die technischen Unterschiede sind marginal und nicht nennenswert, der Rest ist Marketing. Und ja, TFT-Displays gibt es auch noch. Die LCD-Technik verschwindet aber nach und nach vom Markt und IPS und OLED werden zum Standard.

Quelle: https://www.chinahandys.net/hisense-q5-der-hybrid-aus-tablet-und-ebook-reader/





TEST! Stiftung Warentest testet E-Book-Reader

20 05 2020

Unter dem Titel „Jeder liest in seiner Welt“ hat die Stiftung Warentest im Test-Heft Nr. 5/2020 einen E-Book-Reader-Test veröffentlicht, der auch darauf hinweist, dass man sich für eine von zwei Welten entscheiden muss: Auf der einen Seite die geschlossene Welt von Amazon. Auf der anderen Seite die E-Reader, die mehr Freiheit bieten, da man hier die Bücher bei verschiedenen Buchhändlern kaufen oder über die Onleihe der Bibliotheken ausleihen kann.

Getestet wurden neun aktuelle Geräte von Tolino, Pocketbook, Kobo und Amazon Kindle sowie Leseapps für Tablet oder Smartphone. Testsieger ist der Tolino Epos 2. Wer den kompletten Bericht einschließlich detaillierter Test-Übersicht lesen möchte, kann entweder das Test-E-Magazine in der Onleihe oder die Printausgabe in seiner Bibliothek ausleihen.





TECHNIK! Sind Blaulichtfilter nicht nützlich? Oder vielleicht doch …

14 02 2020

Blaulichtfilter und blaulichtreduzierte Beleuchtungen haben in der Elektronikwelt seit einigen Jahren einen wahren Siegeszug hingelegt. Untermauert mit diversen wissenschaftlichen Daten, wonach der Schlaf-Wach-Rhythmus durch blaues Licht beeinflusst werden könnte, haben viele Hardwarehersteller ihre Gerätschaften so angepasst, dass sie den Blaulichtanteil zur Nachtzeit reduzieren können. Aber wie nützlich ist das wirklich?

Quelle: Studie: Sind Blaulichtfilter nicht nützlich? Oder vielleicht doch … – ALLESebook.de





TECHNIK! EPad X – Tablet mit zweitem E-Ink Display für eBooks

10 11 2019

Das chinesische Unternehmen EeWrite ist bisher quasi nicht in Erscheinung getreten. Die Firma ist recht neu und fokussiert sich auf Geräte mit E-Ink Display, die über die Funktionen eines E-Book Readers hinausgehen. Sprich, zu beinahe jedem Gerät gibt es einen Stift dazu, mit dem man Notizen anfertigen kann, die sich teilweise sogar direkt auf dem Smartphone abspeichern lassen. Auch ein Klemmbrett hat EeWrite im Programm, das handschriftliche Notizen während des Schreibens digitalisiert und ebenfalls auf das Smartphone überträgt.

Quelle: chinahandys.net





TEST! Kaufberatung e-Reader für den Sommer

3 07 2019

Kindle, Tolino oder Pocketbook? E-Book-Reader sind klein, leicht und lassen sich auch am Strand noch sehr gut ablesen. Sie sind perfekt für den Urlaub – aber welcher E-Reader ist das Richtige? Die Autoren von TechStage machen den Vergleich.

Quelle: techstage.de