TECHNIK! EPad X – Tablet mit zweitem E-Ink Display für eBooks

10 11 2019

Das chinesische Unternehmen EeWrite ist bisher quasi nicht in Erscheinung getreten. Die Firma ist recht neu und fokussiert sich auf Geräte mit E-Ink Display, die über die Funktionen eines E-Book Readers hinausgehen. Sprich, zu beinahe jedem Gerät gibt es einen Stift dazu, mit dem man Notizen anfertigen kann, die sich teilweise sogar direkt auf dem Smartphone abspeichern lassen. Auch ein Klemmbrett hat EeWrite im Programm, das handschriftliche Notizen während des Schreibens digitalisiert und ebenfalls auf das Smartphone überträgt.

Quelle: chinahandys.net





TEST! Kaufberatung e-Reader für den Sommer

3 07 2019

Kindle, Tolino oder Pocketbook? E-Book-Reader sind klein, leicht und lassen sich auch am Strand noch sehr gut ablesen. Sie sind perfekt für den Urlaub – aber welcher E-Reader ist das Richtige? Die Autoren von TechStage machen den Vergleich.

Quelle: techstage.de





NEWS! Wie Kinder digitale Medien und Spielzeuge nutzen – SPIEGEL ONLINE

15 06 2019

Sie lesen lieber auf Papier, doch die Bedeutung digitaler Geräte nimmt mit steigendem Alter rasant zu: Forscher haben die Mediennutzung von 6- bis 13-Jährigen analysiert.

Zum Glück bieten nicht nur die lokalen Bibliotheken Kinder- und Jugendbücher an, sondern auch deren Onleihen. So können wir beiden Vorlieben gerecht werden und freuen uns über jeden Lesenachwuchs!

Quelle: Wie Kinder digitale Medien und Spielzeuge nutzen – SPIEGEL ONLINE





TECHNIK! E-Book-Reader: Tolino und andere EPUB-E-Reader

12 05 2019

Der Tolino Vision 4 HD bietet neben einem Linkshändermodus auch das Umblättern per Tippen auf die Rückseite.

Für Vielleser und Vielreisende sind E-Book-Reader wie Kindle, Tolino und Co. ideal, um elektronisch zu lesen. Worauf es ankommt und aktuelle Modelle.

Quelle: E-Book-Reader: Tolino und andere EPUB-E-Reader – Kauftipps – PC Magazin





TECHNIK! Likebook Mars T80D

10 04 2019

Der E-Book-Reader Likebook Mars T80D ist eine gute Alternative zum Platzhirsch Amazon Kindle und verfügt über eine vergleichbare Ausstattung wie der Marktführer. Wie der Kindle arbeitet der eBook-Reader mit einem E-Ink-Display und einer hohen Auflösung, um elektronische Bücher optimal lesen zu können.

Das 7,8 Zoll große E-Ink-Display bietet 1.404*1.872 Pixel Auflösung und 300 PPI Leuchtstärke und das Leselicht kann in 24 Stufen eingestellt werden. Der interne Speicher beträgt 16 Gigabyte, ist mit einer Speicherkarte um bis zu 128 Gigabyte erweiterbar und kann über 2.000 E-Books speichern.

Bei einer Akkukapazität von 3.100 Milliamperestunden reicht eine Stromladung nach Herstellerangaben für bis zwei Wochen. Nach vier bis fünf Stunden ist der Akku wieder vollständig aufgeladen.

Quelle und mehr Infos zur Ausstattung: ebook-fieber.de (News) und gearbest.com (Ausstattung)





INFO! Welcher eBook-Reader ist der richtige für mich?

16 01 2019

Wer sich einen zulegen will, steht allerdings vor einer Herausforderung: Denn nicht jedes Gerät kann alle Bücher anzeigen. Wir helfen weiter. Im Vergleich zum klassischen Buch haben eBook-Reader so einige Vorteile. Sie sind in der Regel leichter als ein Taschenbuch, fallen deswegen im Rucksack oder in der Tasche kaum auf. Viele Geräte bieten außerdem eine Hintergrundbeleuchtung zum Lesen im Dunkeln und sind wasserdicht. Ein Display, das ausschaut wie gedrucktes Papier, haben sie ohnehin alle. Und Eselsohren holt sich so ein eBook-Reader auch äußerst selten. Eine Zusammenfassung gibt es auf curved.de

Quelle: curved.de





INFO! Kindle-Konkurrent: Xiaomi hat einen E-Reader entwickelt

16 12 2018

Bereits vor einem Jahr hat der chinesische Elektronikkonzern einen Kindle-Konkurrenten entwickelt, ihn aber nicht auf den Markt gebracht.

Quelle & Weiterlesen: Kindle-Konkurrent: Xiaomi hat einen E-Reader entwickelt





TECHNIK! Neue e-Reader Generation startet durch

25 11 2018

eBooks werden immer beliebter. Gleich drei neue Reader kämpfen um die Gunst der Leser: Amazons neuer „Paperwhite“, der Tolino Shine 3 und Pocketbooks Touch HD 3. Zeit für einen kleinen Vergleich. Auf T-Online.de findet sich eine kompakte Übersicht mit den Vorteilen der neuen Geräte.

Quelle: t-online.de





TIPP! Lieber elektronisch lesen: 11 gute Gründe für einen Ebook-Reader

3 11 2018

Sie brauchen ganz schnell ein paar Gründe für einen Ebook-Reader? Elf Gründe dafür. Mit einem guten Buch entspannen? Was kann es Schöneres geben! Besonders, wenn das Buch elektronischer Art ist. Denn Ebook-Reader bieten mehr Vorteile, als man vielleicht denkt. Euronics hat 11 gute Gründe zusammengetragen.

Quelle: euronics.de





Technik! eOneBook: Neues Dual-Screen-Lesegerät für nur eine Manga-Reihe

18 08 2018

Das eOneBook wird wie ein Buch aufgeklappt.In einem Comic-Strip aus der Frühphase des E-Reading-Zeitalters ist ein Bücherregal zu sehen, das voller eBook Reader ist: Für jedes Buch kommt ein anderes Lesegerät zum Einsatz. Dieser Witz wird nun Realität, das eOneBook kann ausschließlich die ab Werk geladenen Inhalte anzeigen – und fällt auch sonst extrem buchähnlich aus. Das eOneBook wird wie ein…

Quelle: eOneBook: Neues Dual-Screen-Lesegerät für eine Manga-Reihe – und sonst nichts » lesen.net