NEWS! E-Book Verkäufe in den USA im Juli um 25% gestiegen

26 09 2020

Der Umsatz von E-Books in den Vereinigten Staaten ist für den Monat Juli 2020 im Vergleich zum Juli 2019 um 25 % gestiegen und 103,7 Millionen Dollar erwirtschaftet. In den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 stiegen die Umsätze mit E-Books um 14,2 % auf 652,9 Millionen US-Dollar. Bemerkenswert ist, dass der Umsatz von E-Books in der Kategorie Kinder- und Jugendbücher im Laufe des Monats um 76,4% auf 11,6 Millionen US-Dollar anstieg. In den ersten sieben Monaten des Jahres stiegen die Umsätze mit E-Books in der Kategorie Kinder und Jugendliche um 63,3% auf 73,2 Millionen US-Dollar.

Quelle: goodereader.com (Englisch)





NEWS! Urheberrechtsstreit um E-Books: gutenberg.org sperrt deutsche Nutzer

2 05 2018

Die Project Gutenberg Literary Archive Foundation, die das US-E-Book-Portal gutenberg.org betreibt, hat alle User mit einer deutschen IPv4-Adresse bis auf weiteres blockiert. Hintergrund ist eine Entscheidung des Frankfurter Landgerichts, nach dem der Foundation ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro angedroht wird, wenn es weiter kostenlos Werke von Thomas und Heinrich Mann sowie Alfred Döblin zum Download stellen würde.

Quelle: Urheberrechtsstreit um E-Books von Mann und Döblin / gutenberg.org sperrt deutsche Nutzer / boersenblatt.net

 





NEWS! In den USA überholen ebook-Verkäufe die gedruckter Bücher

18 02 2018

In den USA haben die Absätze von E-Books die gedruckter Bücher überholt. So wurden im Bereich Romance bereits 90% aller Bücher online als E-Books verkauft. Im Bereich SciFi waren es schon 75%.

Quelle: e-book-news.de





Info! Studie! Papier-Comeback: eBook-Verkäufe sinken, gebundene Bücher beliebter | iTopnews

4 06 2017

Weniger Lust am Lesen besteht zum Glück nicht. Doch die Debatte, ob Digital oder Analog geht weiter. Überraschend sind jetzt die aktuellen Zahlen: In den USA und Großbritannien lässt das Interesse am Kauf von eBooks nach.

Quelle: Papier-Comeback: der-neue-kindleeBook-Verkäufe sinken, gebundene Bücher beliebter | iTopnews





NEWS! Offene Lernunterlagen in den USA

28 08 2016

„Binnen zwei Tagen haben der größte Online-Versandhändler Amazon und das US-Bildungsministerium miteinander verschränkte Initiativen für offen lizenzierte Bildungsunterlagen gestartet. Open Educational Resources (OER) sind damit zumindest in den USA mitten im Bildungsmainstream angekommen.“ Weiterlesen …

(Quelle: Netzpolitik.org)





NEWS! USA: Rückgang bei E-Book-Verkäufen setzt sich fort

1 07 2016

Bereits im zweiten Jahr in Folge ging der Umsatz mit E-Books in den USA zurück. Das erfolgreichste Jahr für elektronische Bücher war dort bereits 2013. Für gedruckte Bücher ging es dagegen wieder aufwärts, wegen eines ganz überraschenden Umsatztreibers.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-Rueckgang-bei-E-Book-Verkaeufen-setzt-sich-fort-3208667.html





NEWS! – Bexar BibTech – die Bibliothek der Zukunft?

7 12 2013

In San Antonio (Texas) hat im September die erste rein digitale Bibliothek eröffnet! Ganz ohne gedruckte Medien versorgt sie ihre Kundinnen und Kunden mit Romanen, Kinderbüchern und Sachbüchern. Zudem stellt die Bibliothek 600 E-Book-Reader und 200 Reader speziell für Kinder bereit, dazu 58 Laptops und Computer sowie 40 Tablets. Mittlerweile über 10.000 Titel sind im Angebot, die Ausleihfrist beträgt 2 Wochen.
In San Antonio leben derzeit 63% Latinos, die meisten Einwohner verfügen nicht über einen eigenen Internetanschluss – die Zukunft beginnt für die Einwohner der Stadt in der Bibliothek!
Mehr Informationen: heise.de , buchreport.de , zur Bibliothek

 





TIPP! – Schüleraustausch USA vorbereiten

16 10 2013

Zum Start des neuen SchülerAustausch-Portals stellt die Stiftung ein E-Book zum Schüleraustausch in die USA bis November 2013 kostenfrei zum Herunterladen zur Verfügung. Das SchülerAustausch-Portal gibt zudem einen Überblick über die Alternativen für Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit, Informationen für die Auswahl des Landes und Tipps zur Vorbereitung und Finanzierung. Das SchülerAustausch-Portal ist im Internet zu finden unter www.schueleraustausch-portal.de.