NEWS! Stiftung Warentest empfiehlt E-Book-Ausleihe der Bibliotheken

7 06 2017

Für ihre Mai-Ausgabe der Zeitschrift ‚Test‘ untersuchte die Stiftung Warentest das Preis-Leistungsverhältnis bei E-Books der Branchenriesen Amazon, Thalia sowie Aldi und verglichen es mit dem Angebot des ‚Onleihe-Verbunds‘ der Öffentlichen Bibliotheken. Klarer Sieger wurden dabei die Öffentlichen Bibliotheken, da nirgendwo sonst so viele begehrte E-Books zu einem so geringen Preis ausgeliehen werden können. Das Urteil der Stiftung Warentest lautete: „Eine echte Entdeckung.“

Quelle: rp-online.de





TEST! E-Book-Anbieter

27 05 2017

Eine echte Entdeckung!
Ob die Onleihen nun auch bald mit dem Testurteil der Stiftung Warentest werben werden? Denn diese hat im Test-Heft 5/2017 die Anbieter von E-Books unter die Lupe genommen und kommt dabei zu dem für sie anscheinend überraschenden Ergebnis, dass die Öffentlichen Bibliotheken das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
Wenn Geld keine Rolle spielt, liegen die Online-Buchhändler vorne, da sie die größte Titelauswahl bieten und das einfachste Handling. Abo-Dienste und Gratis-Plattformen schneiden aufgrund ihres eingeschränkten Angebots (wenige Bestseller, geringe Aktualität, hauptsächlich Klassiker, wenige hochwertige Titel, technische Einschränkungen) hingegen schlechter ab als die Onleihen der Öffentlichen Bibliotheken.





TEST! Stiftung Warentest hat deutsche E-Book-Portale getestet

5 10 2013

Die Stiftung Warentest hat zehn deutsche E-Book-Shops genauer unter die Lupe genommen.

Untersucht wurden die E-Book-Shops Bücher.de, eBook.de, Weltbild, Thalia, PagePlace, Amazon, Apples iBookStore, Google Play, der Sony ReaderStore und Kobo.

Das Testergebnis sehen Sie hier.