BIBLIOTHEKEN! Wir stellen uns vor: IMeNS

31 01 2021

Wer steckt eigentlich hinter dem Onleiheverbund Hessen? Wir wollen hier nach und nach einige der rund 140 Onleiheverbund-Bibliotheken vorstellen, die die Onleihe für alle Leser*innen möglich machen. 

Heute stellt sich der IMeNS-Verbund vor. Im Informations- und Mediennetzwerk für Schulen im Lahn-Dill-Kreis (IMeNS) werden fachlich wie technisch 87 Zweigstellen betreut. Derzeit wirken in der Zentrale sieben Fachkräfte sowie drei Auszubildende mit. Außerdem wird das Team von acht Fachkräften und zahlreichen Ehrenamtlichen in den verschiedenen Schulmediotheken unterstützt. So erhalten die Schüler*innen kompetente mediale Hilfe auf ihrem Weg zum Schulabschluss und auch im Anschluss an die Schullaufbahn profitieren die Bürger*innen des Lahn-Dill-Kreises durch die öffentlichen Zweigstellen im Verbund. 

Die Ausleihe im Verbund ist kostenlos, eine Anmeldegebühr gibt es auch nicht. In den Zweigstellen können die verschiedensten Medien ausgeliehen werden und Leseecken laden zum Schmökern, Entspannen und Austauschen ein. Die Arbeitsplätze in den Mediotheken bieten Platz zum Lernen. 

Der IMeNS-Verbund ist von Anfang an Mitglied im OVH und bietet den Schüler*innen zusätzlich im Edupool Zugriff auf die Lehrfilme des Medienzentrums. Ergänzt wird das Online-Angebot mit der Datenbank Munzinger und zahlreichen Daten und Statistiken über Statista.  

Weitere Informationen finden Sie unter https://imens.lahn-dill-kreis.de/