STUDIE! Zahl der Kinder mit E-Book-Erfahrungen seit 2010 verdoppelt

25 03 2013

E-Books und E-Reader können sich positiv auf die Leseförderung auswirken.
Dies und weitere Ergebnisse einer  Studie des weltweit größten Kinderbuchverlags Scholastic: „Kids & Family Reading Report“ erfahren Sie auf buchreport.de.

Dort können Sie die gesamte Studie auch downloaden.





TIPP! – Kunterbunte Kinderzeitung digital ausleihen

1 12 2012

Bundesweit nutzen Leselernhelfer von Mentor e.V. bereits diese Kinderzeitung für die Leseförderung – entdecken auch Sie nun die zeitung, die sich speziell an Kinder zwischen 7 und 11 Jahren richtet und mit vielen kurzen Texten und Bildern, sowie Rätseln und Witzen auf das aktuelle Weltgeschehen und Freude am Lesen eingeht. So macht Lesenlernen Spaß!


Zur Ausleihe wird ein aktiver Ausweis in einer der Verbundbibliotheken benötigt.





NEWS! Studie ermittelt Chancen der Leseförderung durch E-Books

22 11 2012

Eine repräsentative Studie im Auftrag der Stiftung Lesen beschäftigt sich mit der Frage, ob Eltern durch E-Books und Apps das Vorlesen schmackhaft gemacht werden kann. Dabei kam u.a. heraus, dass sich über digitale Medienangebote auch Eltern erreichen lassen, die ihren Kindern bisher selten vorgelesen haben. Mehr …





Stiftung Lesen: Studie zum Potenzial von E-Readern in der Leseförderung

26 07 2012

Die Ergebnisse einer Studie der Stiftung Lesen zeigen, dass E-Reader und E-Books für leseferne Schülerinnen und Schüler attraktiver als herkömmliche Bücher sind. Hier verbirgt sich ein bisher ungenutztes Potenzial für eine erhöhte Lesemotivation. Mehr …