NEWS! Lesen, surfen, chatten: „SCHAU HIN!“ gibt Social Media Tipps für Eltern

29 03 2017
Eltern sollten mit ihren Kindern handyfreie Zeiten vereinbaren

Eltern sollten mit ihren Kindern handyfreie Zeiten vereinbaren

Ab 12 Jahren verbringen Kinder mehr Zeit mit Smartphones als mit Büchern – und das heißt meist: sie chatten. Auch hier sollten Eltern genau hinschauen.

Quelle: e-book-news.de » Lesen, surfen, chatten: „SCHAU HIN!“ gibt Social Media Tipps für Eltern





STUDIE!14-29-Jährige lesen länger Bücher als die anderen

4 10 2015

logo_ovh_780_95.pngMit der neuesten Ausgabe der „ARD/ZDF-Langzeitstudie Massenkommunikation“ ist das bewiesen, was  wir eigentlich schon wissen: im Durchschnitt verbringen Menschen mit 9 Stunden und 26 Minuten  mit der Nutzung von Medien, also mehr als ein Drittel des zur Verfügung stehenden Stunden eines Tages. Dabei unterscheiden sich die 14 – 29-Jährigen deutlich vom durchschnittlichen Verhalten der Gesamtbevölkerung. U.a. deshalb, weil sie im Druchschnitt länger Bücher lesen, nämlich 22 Minuten pro Tag…

Quelle: ARD/ZDF-Langzeitstudie Massenkommunikation





STUDIE! – Sind wir Deutschen Internet-Muffel?

16 03 2014

Wer täglich in deutschen Großstädten Bahn fährt oder anderweitig in der Öffentlichkeit bewegt, mag es kaum glauben: die Deutschen sind Internet-Muffel, zumindest im Bereich der Sozialen Netzwerke! Im internationalen Vergleich der Studie Social, Digital & Mobile in 2014 nutzen wir Deutschen das Internet viel weniger als andere Staaten und sind damit fast Schlusslicht (Slideshare“  Folie 31), obwohl der Internetzugang in Deutschland sehr gut gedeckt ist. Vor allem die Mitgliedschaft in einem Sozialen Netzwerk ist in Deutschland gemessen ander Einwohnerzahl vergleichsweise gering mit 35% der Bevölkerung. Weitere Ergebnisse hier.





NEWS! – Medienwelt von morgen

20 07 2013

Reale und virtuelle Welten verschmelzen immer mehr, das Internet  verbindet sich nahezu unsichtbar mit der Umwelt und bringen uns dazu, nonstop online zu sein. Wir sehen, hören, schmecken und fühlen Medien – sieht so unsere Zukunft mit den Medien aus?

Die Frankfurter Buchmesse hat gemeinsam mit der Agentur Newthinking Zukunftsszenarien entwickelt und ein Stimmungsbild der Branche entworfen. Lesen Sie mehr hier.





Internetnutzer: Ein Drittel liest Zeitungen nur noch online – Golem.de

15 06 2013

Die Druck-Auflagen beliebter deutscher Tageszeitungen gehen immer weiter zurück, ein Trend seit Jahren. Liegt dies wirklich nur am überall verfügbaren Internetangebot? Laut Angaben des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) erreichen Zeitungen im Internet 41,1 Prozent der Deutschen – nicht nur in gedruckter Form. Denn immer mehr Leser nutzen ihre Tageszeitung auf dem Tablett oder Smartphone. Zum ausführlichen Bericht der Nutzerbefragung W3B-Report hier klicken.


Zur Ausleihe wird ein aktiver Ausweis in einer der Verbundbibliotheken benötigt.





NEWS! – Bücher beliebte Kaufobjekte

9 03 2013

logoNeben der Ausleihe in Ihrer Onleihe kann man natürlich auch noch anders an den begehrten Lesestoff rankommen! Wie beliebt das Buch beim Online-Shoppen nach wie vor ist, hat nun die Studie der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) „internet facts 2012-11“ bewiesen: Bücher sind das meistgekaufte Produkt im Netz. Weitere Einblicke in das Kauf- und Informationsverhalten von Internet-Kunden finden Sie auf der Website des Börsenblatts.


Zur Ausleihe wird ein aktiver Ausweis in einer der Verbundbibliotheken benötigt.





TIPP! – Google, Twitter & Co Ratgeber digital ausleihen

24 09 2012

Soziale Netzwerke, Suchmaschinen, Twitter und Co gehören mittlerweile zu unserem Alltag. Wie genau das funktioniert, welche Einstellungen zur Privatsphäre beachtet werden sollten, wie bessere Suchtreffer im WWW erzielt werden und wie die eigene Website ganz einfach selbst gemacht werden kann – unsere Onleihe bietet Ihnen zahlreiche Ratgeber – übersichtlich, paxisnah und aktuell – ganz einfach ausleihen und downloaden.


Zur Ausleihe wird ein aktiver Ausweis in einer der Verbundbibliotheken benötigt.





NEWS! (N)ONLINER-Atlas – Nur geringe Zuwachsraten bei Internetnutzung in Deutschland

30 08 2012

Aktuelle Zahlen der Initiative D21 belegen, dass erstmals mehr als zwei Drittel der Deutschen ab 14 Jahren online sind, doch ein knappes Viertel nutzt das Internet überhaupt nicht und auch die Zuwachsraten werden geringer. Hier gibt’s eine Übersicht sowie Details der Umfrageergebnisse.





NEWS! – Kinder und Eltern gemeinsam ins Netz!

18 05 2012

Wie man Kinder vor gefährdenden Inhalten im Netz schützen kann, wird seit einigen Jahren diskutiert. Während Netzaktivisten und Politiker über Filtersoftware und Zensur streiten, müssen Familien eigene Lösungen finden. Denn online sind längst auch Grundschüler. (Auszug Artikel WDR, von Insa Moog) Den kompletten Artikel lesen Sie hier! (facebook-Nutzer bitte über www.onleiheverbundhessen.wordpress.com zugreifen)