INFO! Wiederverkauf „gebrauchter“ E-Books

1 07 2020

Einem aktuellen Urteil des europäischen Gerichtshof nach muss beim Verkauf „gebrauchter“ E-Books die Genehmigung des Urhebers oder Lizenzinhabers eingeholt werden. Im Gegensatz zur Veräußerung von gedruckten Exemplaren liegt nach Ansicht der Richter bei E-Books keine Verbreitung, sondern eine zustimmungspflichtige, öffentliche Wiedergabe vor.

Quelle: LHR-law.de





NEWS! Wir könnten niemals einen gebrauchten E-Book-Marktplatz sehen

20 01 2019

Seitdem e-Books im letzten Jahrzehnt zum ersten Mal populär wurden, haben verschiedene Unternehmen auf der ganzen Welt mit einem Marktplatz für gebrauchte E-Books experimentiert. Die populärste Entwicklung in Nordamerika war ReDigi, die 2011 begann, aber durch eine Klage verschiedener Verlagsorganisationen 2013 bereits schließen musste. Seitdem ist der Fall vor verschiedenen Gerichten behandelt worden, und letzte Woche hat der Second Circuit Court of Appeals den Prozess eingestellt. Damit ist es fast unmöglich, dass ein solcher Dienst in der Zukunft existiert.

Quelle: goodereader.com (Englisch)





NEWS! „Gebrauchte“ eBooks verkaufen

20 03 2016

Seine gebrauchten Bücher kann man relativ problemlos verkaufen. Aber wie steht es mit dem Verkauf von gebrauchten eBooks? Amazon könnte in näherer Zukunft ein Plattform  zum Erwerb gelesener eBooks einführen. Erfahren Sie hier mehr dazu.