TECHNIK! Handy orten ist leicht: Doch geht das auch mit eBooks?

19 05 2019

Geräte wie eBook Reader werden immer häufiger und auch immer teurer sowie performanter. Während es früher nur die Standard Kindle gab, hat sich der Markt rund um teure Tablets oder eReader so entwickelt, dass sie wertvoller und damit natürlich bei Verlust oder Diebstahl auch schmerzhafter sind. Doch kann man auch eBooks orten oder geht das nur mit Handys? Wir wollen der Frage einmal auf den Grund gehen.

Quelle: Handy orten ist leicht: Doch geht das auch mit eBooks? – eBook-Fieber.de





TIPP! Neu aufgegriffen: Tablet oder E-Reader – womit liest es sich 2019 am besten?

18 05 2019

Bücherwürmer haben es heutzutage nicht leicht: Griffen sie vor wenigen Jahren noch alternativlos zum Buch aus Papier, stellen sich inzwischen verschiedene weitere Möglichkeiten zur Wahl. Digitales Lesen ist „in“, zumindest als interessante Ergänzung zum analogen Zeitvertreib. Ein kleines, handliches Gerät erleichtert den Umgang mit dem virtuellen Medium, aber welches genau soll es sein? Tablet und E-Reader bringen ihre individuellen Vor- und Nachteile mit.

Quelle: Neu aufgegriffen: Tablet oder E-Reader – womit liest es sich 2019 am besten? – eBook-Fieber.de





FAQ! Shop-Einstellung bei PocketBook!

30 03 2019

Im Regelfall ist bei PocketBook derjenige Shop, bei dem der Reader gekauft wurde, auch als Startseite im Browser eingetragen. Wie man direkt über den Reader ein eBook kaufen und/oder die PocketBook-Cloud genutzt werden kann, darüber gibt folgender Artikel Auskunft:
Wie kann ein anderer Shop eingestellt werden?





Lesen im digitalen Zeitalter – Techniken des Buchzeitalters „sehr wohl wert, bewahrt zu werden“

3 03 2019

Auf dem Tolino, Kindle und Co könne man genauso konzentriert und selbstvergessen lesen wie auf dem Papier, sagte Gerhard Lauer, Mitunterzeichner der „Stavanger Erklärung“, im Dlf. Das verlange allerdings Übung und eine kulturelle Anstrengung aller Teile unserer Gesellschaft.

Quelle: Lesen im digitalen Zeitalter – Techniken des Buchzeitalters „sehr wohl wert, bewahrt zu werden“





UMFRAGE! Nutzungserleben von eBook Readern

27 02 2019

Dem vor einigen Jahren explosiven Wachstum von eBook Readern folgte bald darauf ein gleichmäßiger Rückgang im öffentlichen Blick. Dedizierte Lesegeräte haben in der Technikwelt scheinbar schnell an Popularität verloren. Das ging so weit, dass eReadern in regelmäßigen Abständen das Ende vorausgesagt wurde. Smartphones und Tablets seien die besseren Lesegeräte – so die Meinung mancher Marktbeobachter.

[…] Wie genau die Nutzung von eBook Readern empfunden wird, darauf liefern höchstens ein paar Forenbeiträge Hinweise. Systematisch untersucht wurde das noch nicht.

Diesem Mangel widmet sich jetzt eine im Entstehen befindliche Masterarbeit. Hier geht’s zur Umfrage Nutzungserleben von eBook-Readern.

Quelle: allesebook.de





TEST! Welcher 2018 erschienene eReader ist der Beste?

30 12 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und alle erwarteten eReader sind erschienen und wurden getestet. Zeit, also mal wieder den besten eReader des Jahres zu bestimmen. Nachfolgend erst nochmal eine Liste aller neuen eReader aus diesem Jahr, die bei PAPIERLOS LESEN getestet wurden.

Quelle: Welcher 2018 erschienene eReader ist der Beste?





INFO! Wie funktioniert ein Touchscreen beim eBook

19 12 2018

Der Touchscreen, ein sogenannter Berührungsbildschirm, ist eine sehr berührungsempfindliche Bildschirmoberfläche, die jene Druckpunkte, die vom Benutzer ausgehen, verarbeitet und in weiterer Folge erkennt, sodass auf diverse Ein- wie Ausgabegeräte verzichtet werden kann.

Quelle & Weiterlesen: http://www.ebookblog.de/2018/11/20/wie-funktioniert-ein-touchscreen-beim-ebook/





INFO! Kindle-Konkurrent: Xiaomi hat einen E-Reader entwickelt

16 12 2018

Bereits vor einem Jahr hat der chinesische Elektronikkonzern einen Kindle-Konkurrenten entwickelt, ihn aber nicht auf den Markt gebracht.

Quelle & Weiterlesen: Kindle-Konkurrent: Xiaomi hat einen E-Reader entwickelt





NEWS! Dieses Jahr kein neuer Tolino und Kindle?

28 10 2018

Die Chancen dafür sind mit einem Statement des E-Ink CEOs Johnson Lee auf einer Investorenkonferenz allerdings gerade gesunken. Zitat: „Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass eReader ein Geschäftsfeld mit stetigem Wachstum sind. Dieses Jahr ist eine Ausnahme. Nächstes Jahr wird der eReader-Markt das starke Wachstum fortsetzen, das dieser auch in den vergangenen Jahren erfahren hat.“ Der Kommentar lässt jedenfalls darauf schließen, dass die großen eReader-Anbieter für das laufende Jahr keine Neuvorstellungen mehr geplant haben – zumindest nicht im niedrigen bzw. mittleren Preissegment, die naturgemäß höhere Verkaufsvolumina besitzen.

Quelle: allesebook.de





INFO! Was darf ins Handgepäck – und was nicht?

27 06 2018

Sommerzeit ist Urlaubsszeit! Viele packen jetzt wieder die Koffer und fahren weg. Nicht wenige steigen für den Urlaub auch in das Flugzeug. Doch was darf eigentlich mit ins Handgepäck und was nicht? Und vorallem: Ist noch der ebosicherheitskontrolle-und-handgepaeck-was-sie-wissen-solltenok-Reader erlaubt, damit man sich die Flugzeit mit dem Schmökern von toller Lektüre verkürzen kann?

Quelle: Was darf ins Handgepäck – und was nicht?