NEWS! Hörbücher überflügeln E-Books

29 10 2017

Der große E-Book-Boom bleibt in Deutschland weiter aus. Derzeit liest ein knappes Viertel aller Bundesbürger digitale Bücher. Damit ist der Anteil der E-Book-Leser an der Gesamtbevölkerung in den letzten 3 Jahren nahezu konstant geblieben, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom ergab. Hörbücher boomen hingegen seit Jahren und werden mittlerweile von etwa jedem Dritten genutzt – auch weil sich beim Hörbuchhören prima andere Dinge erledigen lassen.

Hier finden Sie die Pressemitteilung von Bitkom sowie die komplette Präsentation von Bitkom-Präsident Achim Berg.

Quelle: Hörbücher überflügeln E-Books





STUDIE: Jeder vierte E-Leser nutzt E-Book-Verleih

22 10 2014

Laut einer aktuellen Umfrage des Hightech-Verbandes Bitkom lesen 24% der Deutschen zumindest ab und zu E-Books.

Dabei greift etwa die Hälfte der E-Book-Leser auf alternative Bezugsquellen zurück: Inzwischen leiht ein Viertel der befragten Leser E-Books über die Onleihe aus. Genutzt werden außerdem kommerzielle Anbieter wie Skoobe oder die Fachbuchplattform PaperC sowie frei verfügbare E-Books, zum Beispiel aus dem „Project Gutenberg“. Mehr …