INFO! Onleihe wird gut genutzt – Leiterin der Stadtbücherei Dreieich für Herausforderungen gerüstet

3 08 2022

Die Arbeit als neue Leiterin der Stadtbücherei bereitet Julia Deißler viel Freude. Das Foto zeigt sie an einem der aktuellen Büchertische in der Hauptstelle in Sprendlingen.  © Jost

Die Arbeit als neue Leiterin der Stadtbücherei bereitet Julia Deißler viel Freude. Das Foto zeigt sie an einem der aktuellen Büchertische in der Hauptstelle in Sprendlingen. © Jost

https://www.op-online.de/region/dreieich/leiterin-der-stadtbuecherei-dreieich-fuer-herausforderungen-geruestet-91667787.html





INFO! Sonntagsöffnung von Bibliotheken für attraktive und lebenswerte Innenstädte

13 07 2022

Der OnleiheVerbundHessen kann den Bedarf an Lesestoff auch jeden Sonntag decken und so den Alltag besser gestalten!

https://www.verbaende.com/news/pressemitteilung/sonntagsoeffnung-von-bibliotheken-fuer-attraktive-und-lebenswerte-innenstaedte-148946/





TIPP! Der „Sendung-mit-der-Maus“-Erfinder ist Bibliotheksfan

2 03 2022

​Ein schönes Interview gab der Erfinder der allerseits beliebten „Sendung mit der Maus“, Armin Maiwald, der Bibliotheksfachzeitschrift Buch und Bibliothek (BuB) und verriet: 

»Wir recherchieren überall wo es möglich ist, im Internet, in Bibliotheken, in Universitäten«

Quelle und Weiterlesen: https://www.b-u-b.de/detail/wir-recherchieren-ueberall-wo-es-moeglich-ist-im-internet-in-bibliotheken-in-universitaeten





8-Jähriger schmuggelt Buch in Bücherei – die Nachfrage ist riesig

23 02 2022

Geschichten aus der Bibliothekswelt…

Der achtjährige Dillon liest nicht nur wahnsinnig gern, er schreibt auch selbst. Mit etwas Dreistigkeit hat er sein eigenes Buch in der örtlichen Bibliothek platziert – dort ist es jetzt der Renner.

Quelle & Weiterlesen hier: https://www.stern.de/familie/kinder/8-jaehriger-schmuggelt-buch-in-buecherei—die-nachfrage-ist-riesig-31589344.html





NEWS! Hessen will stärkere Rolle der Bibliotheken für die Kultur | Hessen

9 10 2021

Die Hessische Landesregierung möchte die Rolle der Gesetze stärken und das Gesetz entsprechend reformieren. Mit dem Gesetz soll noch einmal bekräftigt werden, dass Bibliotheken ein Ort für alle sind.

Quelle: https://www.fnp.de/hessen/hessen-will-staerkere-rolle-der-bibliotheken-fuer-die-kultur-zr-91019925.html





TIPP! Der gläserne Leser

25 07 2021

Digital ist bequem, birgt aber auch Gefahr und weckt Begehrlichkeiten. Wo Daten erhoben werden, wird es immer einen geben, der sie abschöpfen will. „Wer liest, der wird gelesen“ überschrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung schon vor fast zehn Jahren einen Beitrag über den „gläsernen Leser“. Tenor: Wer einen eBook-Reader benutzt, konsumiert nicht nur Daten, sondern erzeugt auch welche. Verlage erhalten Einblick in Leserköpfe, wissen präzise, wer wann wo bis wohin gelesen hat. Was seine Themen sind. Welche Textstellen er sich angestrichen hat. Und lernen – der entscheidende Punkt – was ankommt und was nicht. Und wie man das Leserbedürfnis optimieren kann.

Quelle: nordbayern.de





TIPP! Bibliotheken und Bildungschancen – Wie Zugang zu Wissen das Leben verändert

4 06 2021

innenansicht20der20stadtbibliothek20in20stuttgart

Bibliotheken sollen ein Ort der kostengünstigen Wissensvermittlung für alle Menschen sein. Ein Beispiel aus Jena zeigt, dass sie aber so viel mehr sind und was passiert, wenn diese Bildungsräume

Quelle: Bibliotheken und Bildungschancen – Wie Zugang zu Wissen das Leben verändert





Info! Dreieicher Stadtbücherei auf Erfolgskurs | Dreieich

11 04 2021

In der Pandemie zeigt sich erneut, wie wichtig Bibliotheken sind. So werden die Angebote in Dreieich fleißig genutzt. Ein Erfolg, zu dem auch der OnleiheVerbundHessen maßgeblich beiträgt.

Quelle: Dreieicher Stadtbücherei auf Erfolgskurs | Dreieich





NEWS! E-Books zeitweilig stärker nachgefragt

31 03 2021

Corona sorgt dafür, dass viele Menschen Zeit haben und sich wieder auf das Lesen besinnen. Das macht sich am Markt deutlich bemerkbar. So steigen die Verkäufe im E-Book-Segment an.

Aber nicht nur im Verkauf ist es zu sehen. Auch die Bibliotheken merken ihre Beliebtheit. Zum einen werden beispielsweise Click & Collect-Angebote mit Freude in Anspruch genomen, zum anderen steigern sich aber auch die Ausleihzahlen der Medien im OnleiheVerbundHessen.

Quelle: E-Books zeitweilig stärker nachgefragt





BIBLIOTHEKEN! Wir stellen uns vor: IMeNS

31 01 2021

Wer steckt eigentlich hinter dem Onleiheverbund Hessen? Wir wollen hier nach und nach einige der rund 140 Onleiheverbund-Bibliotheken vorstellen, die die Onleihe für alle Leser*innen möglich machen. 

Heute stellt sich der IMeNS-Verbund vor. Im Informations- und Mediennetzwerk für Schulen im Lahn-Dill-Kreis (IMeNS) werden fachlich wie technisch 87 Zweigstellen betreut. Derzeit wirken in der Zentrale sieben Fachkräfte sowie drei Auszubildende mit. Außerdem wird das Team von acht Fachkräften und zahlreichen Ehrenamtlichen in den verschiedenen Schulmediotheken unterstützt. So erhalten die Schüler*innen kompetente mediale Hilfe auf ihrem Weg zum Schulabschluss und auch im Anschluss an die Schullaufbahn profitieren die Bürger*innen des Lahn-Dill-Kreises durch die öffentlichen Zweigstellen im Verbund. 

Die Ausleihe im Verbund ist kostenlos, eine Anmeldegebühr gibt es auch nicht. In den Zweigstellen können die verschiedensten Medien ausgeliehen werden und Leseecken laden zum Schmökern, Entspannen und Austauschen ein. Die Arbeitsplätze in den Mediotheken bieten Platz zum Lernen. 

Der IMeNS-Verbund ist von Anfang an Mitglied im OVH und bietet den Schüler*innen zusätzlich im Edupool Zugriff auf die Lehrfilme des Medienzentrums. Ergänzt wird das Online-Angebot mit der Datenbank Munzinger und zahlreichen Daten und Statistiken über Statista.  

Weitere Informationen finden Sie unter https://imens.lahn-dill-kreis.de/