NEWS! Besserer Zugang zu wissenschaftl. Literatur für Sehbehinderte

15 11 2019

Der Direktor der Deutschen Zentralbücherei für Blinde, Kahlisch, hat einen besseren Zugang für Blinde zu wissenschaftlicher Literatur gefordert. Durch neue digitale Möglichkeiten erweitere sich auch der Nutzerkreis, sagte Kahlisch der Katholischen Nachrichten-Agentur. Wissenschaftliche Literatur könne barrierefrei zugänglich gemacht werden, indem besondere E-Book-Formate automatisch vorgelesen würden. Auch für Menschen mit Legasthenie seien die neuen Angebote von Nutzen. In Deutschland leben rund 1,2 Millionen sehbehinderte und blinde Menschen.

Quelle: deutschlandfunk.de


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: