BIBLIOTHEK! E-Book-Zwang wird aufgehoben

5 03 2017

Nach massiver Kritik macht die Deutsche Nationalbibliothek einen Rückzieher: die „bevorzugte Bereitstellung“ von elektronischen Versionen im Lesesaal weicht einer gleichberechtigten Ausgabe von Print-Büchern und E-Books. Was konkret bedeutet: ist ein Titel sowohl gedruckt wie auch elektronisch vorrätig, werden die Nutzer nicht mehr gezwungen, die Lektüre an einem Terminal vorzunehmen. Angekündigt wurde die Rückkehr zum traditionellen Betrieb von DNB-Generaldirektorin Elisabeth Niggemann gestern in einem Beitrag für die FAZ.

Quellen: e-book-news.de ; faz.net

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: