STUDIE! 33 % der dt. Buchkäufer haben einen eReader

27 05 2016

Mittlerweile hat jeder dritte deutsche Buchkäufer einen eReader, wie der buchreport.express 17/2016 ergibt. Allerdings haben deutlich mehr buchaffine Deutsche ein Tablet (58 Prozent) und/oder ein Smartphone (78 Prozent). Der Erhebung zufolge bezeichnen sich 46 Prozent der deutschen Buchkäufer als Hybrid-Leser, nur zwei Prozent sind reine eBook-Konsumenten.
Der eBook-Anteil am Gesamtmarkt im Buchbereich liegt aber immer noch unter 10 Prozent, bei 8 Prozent, um genau zu sein. Wo es hingehen kann und sicher auch noch wird, zeigen große Verlage wie Random House, Fischer, Rowohlt, Ullstein und Droemer wo die Anteile der eBooks an den Umsätzen bereits bei 12 bis 16 Prozent liegen.

Quelle: Jeder dritte deutsche Buchkäufer hat einen eReader, die Hälfte liest eBooks

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: