Kritische Sicherheitslücke bei Adobe

23 03 2016

allesebook.deBesitzt man einen eBook Reader  – ausgenommen einen von Amazon –  kommt man nicht umhin, mit dem Programm Adobe Digital Editions (ADE) zu arbeiten. Dieses war lange Zeit erforderlich, um DRM-geschützte eBooks lesen zu können.  Adobe teilt jetzt ganz aktuell eine kritische Sicherheitslücke bei allen Digital Editions Versionen bis 4.5.0!. Betroffen sind die Plattformen Windows, Macintosh, iOS und Android. Angreifern ist es offenbar möglich beliebigen Code am betroffenen Computer, Smartphone oder Tablet auszuführen. ADE-Nutzer sollten deshalb dringend  das Update durchführen.

Auf der Adobe Homepage kann man die neue Version 4.5.1 manuell herunterladen bzw. wird zu den jeweiligen App Stores zum Download verwiesen. Alternativ kann man auch die Updatefunktion des Programms verwenden.

Kritische Sicherheitslücke


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: