Wasserzeichen zu unsicher

10 10 2015

logo_onleiheMit der Umstellung der Verlage der Konzerngruppe Random House am 01. Oktober auf Wasserzeichen, ist die deutsche E-Reading-Landschaft nahezu kopierschutzfrei. In der Tolino-Welt hat sich bislang aber noch nichts getan:  Thalia, Weltbild e.book.de und Hugendubel müssen die Titel einiger eigentlich längst kopierschutzfreier Verlage immer noch mit Adobe DRM verschlüsseln.  Verlage nutzen  Waserzeichen, die großen deutschen Buchhändler der Tollino-Allianz bleiben aber zunächst bei der Adobe DRM:  Der Grund: Die vom Tolino-Auslieferer implementierten Wasserzeichen gelten in der Branche als extrem unsicher…

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: