NEWS! – Buchhandel weiter auf E-Book-Kurs

11 05 2014

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) hat im Frühjahr die Entwicklungsaussichten für den Deutschen Buchmarkt präsentiert. Der Kauf von Büchern werde sich demnach in den kommenden Jahren noch stärker aufs Online-Geschäft verlagern und zudem immer mehr elektronische Bücher betreffen.

Zwar würden über die Hälfte der Kunden weiterhin auf gedrucktem Papier lesen wollen, von den reinen „Digitallesern“ gaben aber immerhin 12 Prozent der Befragten an, im Jahr davor kein „richtiges“ Buch gekauft zu haben. Das elektronische Lesen scheint also auch für Lesemuffel durchaus attraktiv zu sein. Zum ganzen Artikel hier klicken.

 

 

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: