Sicherheitslücke „Heartbleed“ – auch viele E-Book-Anbieter sind betroffen

19 04 2014

Seit Tagen beunruhigt uns die festgestellte Sicherheitslücke „Heartbleed“, durch die Millionen sensibler Daten ungeschützt im Internet lagen. Auch viele E-Book-Anbieter sind von den Folgen betroffen. Welche dies sind und was Sie ihren Nutzerinnen und Nutzern raten, erfahren Sie hier.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: