Adobe gibt Kritik nach – ADE 3.0 doch keine Pflicht

9 02 2014

Nach Auftreten von Problemen beim neuen Upgrade auf Adobe Digital Edition 3.0, sorgte nun auch der angekündigte Zwangsumstieg auf die neuste Version für Unruhen unter den E-Book-Lesern. Diese unterstütze möglicherweise die Nutzung älterer E-Book-Reader nicht mehr. Nach heftiger Kritik wurde seitens Adobe nun doch zugesichert, dass der Support für die Vorgängerversion des Programms doch nicht eingestellt wird. Mehr zum Umstieg auf ADE 3.0 erfahren Sie hier.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: