NEWS! – Bericht zur Lage der Bibliotheken 2013

3 11 2013

dbv lage der bibliotheken 2013Mit elektronischen Medien und der Digitalisierung bisher ausschließlich gedruckter Werke beschäftigt sich der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) seit Jahren. Auch in seinem neuen kürzlich erschienenen „Bericht zur Lage der Bibliotheken 2013“ fordert er eine nationale Digitalisierungsstrategie, um eine klare Aufgabenverteilung innerhalb der mitwirkenden Institutionen zu erreichen und zusätzliche finanzielle Mittel sicher zu stellen – denn der Verband gehe derzeit davon aus, dass noch bis zum Jahr 2016 pro Jahr ein Betrag von etwa 10 Millionen Euro jährlich für Digitalisierungsprojekte benötigt wird – zusätzlich zu der bewährten Projektförderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Zudem sei es nötig, Bibliotheken mit finanziellen ressourcen zum Ausbau des elektronischen Angebotes zur Verfügung zu stellen. So erst könnten sie ihren Nutzern einen freien Zugang zu E-Learning-Angeboten ermöglichen und damit niederschwellig ein Angebot bereit stellen, welches das lebenslange Lernen ermögliche. Zudem ruft der dbv erneut nach einer gesetzlichen Regelung für den E-Book-Verleih. Der Bundestag solle rasch eine Änderung des Urheberrechts anstreben, fordern die Bibliotheksvertreter – und stoßen damit bei den Politikern auf offene Ohren. (Quelle: www.buchreport.de)
 Zum ausführlichen Bericht hier klicken.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: