STUDIE! PC laut BITKOM-Studie wichtigstes E-Lesegerät

26 10 2013

Und Steve Ballmer hat doch recht – das wichtigste Lesegerät ist immer noch der (Windows-)PC. Eine aktuelle Bitkom-Studie scheint das erneut zu belegen: Desktop, Laptop oder Netbook werden von drei Viertel der E-Book-Leser als genutztes Gerät genannt. Knapp die Hälfte schmökert via Smartphone, während Tablet und E-Reader bei knapp 20 Prozent liegen. Doch ganz so weit her ist es mit der angeblichen PC-Dominanz dann doch nicht – zum einen, weil damit wohl vor allem Fachbücher im PDF-Format gelesen werden. Einen anderen Grund nennt der Hightech-Branchenverband selbst: drei Viertel der „Computer-Leser“ übertragen ihre E-Books via PC auf mindestens ein weiteres Gerät. Kollege Rechner fungiert also vor allem als zentraler Verschiebebahnhof für elektronischen Content, unterstützt durch Verwaltungssoftware wie Calibre. Mehr lesen …

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: