NEWS! – E-Books im Kulturjournal des NDR

1 09 2013

Ist die Welt der Bücher eine verschlafene Traumwelt? Gerade scheint der Buchmarkt aufzuwachen, denn alle schauen gespannt auf das E-Book, das digitale Buch. Es wird immer beliebter und könnte alles ändern. Verlage wie Kiepenheuer & Witsch zum Beispiel arbeiten an eigenen E-Book-Shops. Das kommt Jahre zu spät, denn längst bestimmt ein anderer die Spielregeln beim E-Book: Amazon – mit 60 Prozent Marktanteil. Der Konzern arbeitet am Monopol, er will jedes Buch in jeder Sprache veröffentlichen. Die Verlage können da nicht mithalten, aber gleichzeitig hängen sie von Amazon ab, denn das ist ihr größter Handelspartner.

zum Video des NDR

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: